Fachvertiefung und Bachelorarbeit im Bachelor-Studiengang Biologie

Die Fachvertiefung und Bachelorarbeit werden im selben Fach und in der Regel direkt aufeinanderfolgend durchgeführt und dauern wenigstens 18 Wochen (in Vollzeit), d.h. es können keine anderen Veranstaltungen belegt werden.


Jedes Jahr findet eine Informationsveranstaltung statt, die über die Fachvertiefung und das Anmeldeverfahren für das kommende Semester informiert.


Übersicht Fachvertiefung

Aufbau
Die Fachvertiefung im B.Sc. Studiengang Biologie besteht aus zwei Modulen:

Der Ablauf und die Organisation der Fachvertiefung - insbesondere des Vertiefungspraktikums und Literaturseminars – ist von Fach zu Fach unterschiedlich. Informieren Sie sich daher unbedingt anhand der Übersicht (siehe unten) sowie im UniVZ über die jeweilige Fachvertiefung!

Erst nach erfolgreichem Abschluss der Fachvertiefung kann mit der Bachelorarbeit begonnen werden. Die Anmeldung der Bachelorarbeit erfolgt per Anmeldeformular im Prüfungsamt vor Beginn der praktischen Arbeiten.


Zugangsvoraussetzung
Voraussetzung zur Teilnahme an der Fachvertiefung ist der Abschluss folgender Module:

  • 1. Alle Pflichtmodule aus dem 1. Studienabschnitt (50 C)
  • 2. 5 der 8 zu wählenden biologischen- und nicht biologischen Grundlagenmodule (50 C)
  • 3. darunter das Grundlagenmodul in der Fachrichtung der gewünschten Fachvertiefung

Die Anmeldung zur Fachvertiefung ist frühestens nach Ende des 4. Fachsemesters möglich.