Fakultät für Biologie und Psychologie

Zellbiologie der Pflanze (Lipka)

Unsere Arbeitsgruppe bearbeitet Mechanismen der pflanzlichen Immunität gegenüber pilzlichen Schädlingen. Hierbei interessiert uns insbesondere die Erkennung der Pathogene durch membranständige Rezeptoren sowie die nachgeschalteten Abwehrmechanismen. Letztere sind unter anderem durch intrazelluläre Transport- und Sekretionsprozesse charakterisiert, welche wir mit Hilfe zellbiologischer, genetischer und molekularbiologischer Methoden analysieren. Adaptierte Schädlinge haben im Verlauf der Evolution eine Vielzahl unterschiedlichster Effektormoleküle entwickelt, mit denen sie die pflanzliche Abwehr sabotieren. Die Identifizierung und Charakterisierung solcher Effektoren stellt daher einen weiteren Schwerpunkt unserer Arbeiten dar, um die komplexen Pflanze-Pathogen-Interaktionen besser zu verstehen.