Seminar für Romanische Philologie
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Doris Wieser

Dr. Doris Wieser
Wiss. Mitarbeiterin

Seminar für Romanische Philologie
Humboldtallee 19
37073 Göttingen

Raum 3.241

Telefon 0551/39-91204

E-Mail: Doris.Wieser@phil.uni-goettingen.de

Sprechzeiten



Dr. Doris Wieser, wissenschaftliche Mitarbeiterin


Kurzbiographie

  • 04/2014 - 04/2016: Feodor Lynen-Forschungsstipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung an der Universidade de Lisboa

  • 08/2011: Promotion in Iberoromanischer Literaturwissenschaft

  • Seit 10/2008: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Tobias Brandenberger

  • 2009: Zertifikat des Fernstudienprogramms "Deutsch unterrichten", Goethe Institut / LMU München

  • 2005-2008: Schulbuchredakteurin für Spanisch im Ernst Klett Verlag

  • 1998-2003: Studium der Romanistik (Portugiesisch und Spanisch) und Germanistik in Heidelberg, São Paulo und Mexiko-Stadt

  • 1997: Abitur am Holbein Gymnasium Augsburg (nach Realschulabschluss 1993 und Übergangsklasse 1994)



Aktuelles Forschungsprojekt



Forschungsschwerpunkte

  • Literatur aus dem lusophonen Afrika, Postcolonial Studies, nationale Identitäten
  • Kriminalroman (novela negra) in Hispanoamerika und Brasilien
  • Lateinamerikanische Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts
  • Literaturwissenschaftliche Gender Studies



Mitgliedschaften

  • Deutscher Lusitanistenverband - Vorstandsmitglied
  • DASP (Deutsche Gesellschaft für die afrikanischen Staaten portugiesischer Sprache) - Vorstandsmitglied
  • Deutscher Hispanistenverband
  • BETA - Asociación de Jóvenes Doctores en Hispanismo
  • Zentrum für komparatistische Studien, Universität Göttingen



Stand: Januar 2016