Georg-August-Universität Göttingen

Zur Person

Rolf Seelmann-Eggebert, Fehrnsehrjournalist mit dem Spezialgebiet "Europas Königshäuser", studierte an den Universitäten Bristol, München, Hamburg, Hannover und Göttingen Soziologie, Ethnologie und Völkerrecht. Nach dem Studium war er Auslandskorrespondent für Hörfunk und Fehrnsehen der ARD in Afrika. Der gebürtige Berliner, Jahrgang 1937, war beim Norddeutschen Rundfunk (NDR) von 1982 bis 1989 Programmdirektor Fernsehen. Einem großen Publikum wurde er bekannt als Berichtserstatter über die europäischen Königshäuser. Größen Erfolg hatte er mit der vierteiligen Reihe "Royalty" über das britische Königshaus im Jahr 1985.
Der Journalist, seit 2002 pensoniert, berichtet weiterhin. Mit siener Ehefrau Barbara ist er Mitglied in zwei Streichquartetten. Das Ehepaar hat drei Kinder und ein Enkelkind.