Institut für Politikwissenschaft

Aktuelles

Aktuelles


  • Vortrag "Sezessionismus in Katalonien", Prof. Dr. César Colino (UNED, Madrid) - Mittwoch, 20. Juni, 12 -13.30 Uhr
    Im Rahmen des Institutskolloquiums wird am Mittwoch, den 20. Juni, Prof. Colino (UNED, Madrid) über die Hintergründe, Entwicklungen und politische Dynamiken der katalanischen Sezessionsbewegung sprechen. Der Vortrag mit anschließender Diskussion findet im Theologicum, Raum 0.136 statt. Der Beginn ist 12 Uhr (s.t.). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
  • Gastvortrag zum Thema Computergestützte Qualitative Inhaltsanalyse mit NVivo
    Alle Interessierten sind am Mittwoch, den 27.06.2018, zum Vortrag und Workshop über NVivo von 14:30 bis 18:00 Uhr im Raum 1.164/ 1.165 im Oeconomicum herzlich eingeladen!
  • Exkursion zum Bundesverfassungsgericht
    Eine Gruppe Studierender des B.A.-Seminars "Verfassungsgerichtsbarkeit im politischen System der Bundesrepublik Deutschland" unter Leitung von Dr. Michael Hein besuchte am 24. Mai 2018 das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Die Studierenden erhielten eine zweistündige Führung durch Teile des Gebäudes einschließlich des Sitzungssaals, des Plenarsaals und der Bibliothek. Im Rahmen der Führung wurden sie durch Frau Regierungsdirektorin Ingendaay-Herrmann über die Arbeitsweise des Gerichts und die Architektur des Gebäudes informiert und hatten Gelegenheit, ihre Fragen zu stellen. Nach Abschluss der Führung besichtigte die Exkursionsgruppe noch das Außengelände des Gerichts.(Fotos: Jessica Klaube)


    exk karlsruhe3

    exk karlsruhe2

    exk karlsruhe1

  • Die Projekte „Bausteine Plus“ und „Digitale Kompetenzen für Studierende“ bieten den Selbstlernkurs „Wie Sie finden was Sie suchen“ zur Literaturrecherche an! Diese allgemeine Einführung in grundlegende Recherchetechniken ist sowohl über Stud.IP, als auch auf OpenILIAS zugänglich.
  • Nähere Informationen zur Vortragsreihe des Institutskolloquiums während des Sommersemesters finden Sie in diesem Dokument.
  • Veranstaltungen sowie aktuelle Ankündigungen postet das Institut für Politikwissenschaft auch jederzeit über seinen Twitter-Account @ipol_goettingen.



Hinweise zu aktuellen Lehrveranstaltungen


  • Zusätzliches Lehrangebot im SoSe 18

  • Im SoSe 18 wird das Modul B.Pol.5c in den alten BA Studiengängen außerhalb des regulären Turnus angeboten

  • Im SoSe 18 werden die Modul B.Pol.700a und B.Pol.700c in den alten BA Studiengängen außerhalb des regulären Turnus angeboten

    • Anmeldeverfahren zu den Seminaren in B.Pol.601 in den neuen BA Studiengängen und B.Pol.700 in den alten BA Studiengängen im SoSe 2018

    • Die Plätze in den Seminaren in B.Pol.700, B.Pol.800 und B.Pol.802 in den neuen BA Studiengängen, B.Pol.2 und B.Pol.300 in den alten BA Studiengängen und M.Pol.200 im Masterstudiengang Globale Politik werden über StudIP vergeben. Bitte folgen Sie der Information bei der Anmeldung zu den Veranstaltungen in diesen Modulen in StudIP.

    • Bitte melden Sie sich vor Beginn der Vorlesungszeit an, damit Sie an der Verteilung der Seminarplätze vor der ersten Vorlesungswoche teilnehmen. Danach sind Anmeldung nur noch möglich, soweit es noch freie Plätze in den jeweiligen Seminaren gibt.



    Stellenanzeigen


    • Die Professur für das Politische System der BRD sucht ab dem 01.08. eine studentische Hilfskraft. Die Bewerbungsfrist endet am 05.07.2018.

    • Im Arbeitsbereich für Internationale Beziehungen wird ab dem 01.09 eine studentische Hilfskraft gesucht. Ende der Bewerbungsfrist ist der 29.06.2018.

    • Der Arbeitsbereich Politische Theorie und Ideengeschichte sucht zum 01.08. eine studentische Hilfskraft. Die Bewerbungsfrist endet am 21.06.2018.

    • Am Institut für Politikwissenschaft ist zunächst bis zum 30.09.2021 am Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft und Politische Ökonomie eine Stelle zur wissenschaftlichen Mitarbeit frei. Die Bewerbungsfrist endet am 26.06.2018.


    • Angebote für Erstsemester-Studierende




      Fördertopf für empirische Abschlussarbeiten


      • Am Institut für Politikwissenschaft gibt es im Sommersemester 2018 einen Topf zur Förderung studentischer empirischer Abschlussarbeiten.

      • Wenn Sie im Sommersemester 2018 eine empirische Abschlussarbeit (BA/MA/MEd) schreiben und die Erhebung oder Beschaffung des empirischen Materials Kosten verursacht (also z.B. Reisekosten, Kosten für die Bereitstellung von Daten, Briefmarken für Fragebögen, Auswertungssoftware etc.) können Sie beim Institut (über den geschäftsführenden Direktor, per Mail an: ipol.direktion@sowi.uni-goettingen) einen formlosen Antrag stellen, diese Kosten (teilweise) erstattet zu bekommen.
      • Der Antrag sollte auf ca. einer Seite enthalten:

        • Kurze Beschreibung des Forschungsprojektes (Fragestellung, verwendete Methode, benötigte Daten)
        • Kurze Beschreibung der anfallenden Kosten
        • Die Unterschrift des Erstbetreuers/der Erstbetreuerin

      • Über die Bewilligung der Zuschüsse entscheidet der Vorstand des Instituts für Politikwissenschaft. Die Zuschüsse sind auf 100 € pro Arbeit gedeckelt und werden ausgezahlt, sobald Belege (Bahntickets, Rechnungen etc.) vorgelegt werden.