Zentrum für Theorie und Methoden der Kulturwissenschaften

Archiv


Veranstaltungen im Wintersemester 2017/18



09.11.2017 - Featured Thinker Day

Prof. Dr. Stephen Greenblatt


(John Cogan University Professor of the Humanities, Harvard University)
Programm


Veranstaltungen im Sommersemester 2017



22.06.2017 - Featured Thinker Day

Die Entdeckung der kommunikativen Welt


Michael Giesecke (Vergleichende Literaturwissenschaften, Universität Erfurt)
Programm

19.06.2017 - Gastvortrag

Die Brücke von Venedig und die Stufen der Argumentation


Harald Wohlrapp (Philosophie, Universität Hamburg)

08.05.2017 - Gastvortrag

Theorie der Digital Humanities


Fotis Jannidis (Computerphilologie und Neuere Deutsche Literaturgeschichte, Universität Würzburg)

Veranstaltungen im Wintersemester 2016/17


• Schwerpunktthema des akademischen Jahres: Brauchen die Geistes- und Sozialwissenschaften eine (neue) Argumentationstheorie?

25.01.2017 - Podiumsdiskussion

Recht als kulturwissenschaftliche Kategorie


Inge Kroppenberg (Rechtswissenschaft, Göttingen); Barbara Schaff (Anglistik, Göttingen); Kent Lerch (Rechtswissenschaft, Frankfurt); Arild Linneberg (Linguistic, Literary and Aesthetic Studies, Bergen)

07.11.2016 - Gastvortrag

Argumentationstypen und Theorien:
Der erkenntnistheoretische Ansatz in der Argumentationstheorie


Christoph Lumer (Chair of Moral Philosophy, University of Siena)

Veranstaltungen im Sommersemester 2016


• Schwerpunktthema des akademischen Jahres: Brauchen die Geistes- und Sozialwissenschaften eine (neue) Argumentationstheorie?

06.07.2016 - Gastvortrag

China and the Global Humanities


Hsiung Ping-Chen (Research Institute for the Humanities, The Chinese University of Hong Kong)

22.06.2016 - Gastvortrag

Sustainability and the Crisis of Transcendence:
The Long View from Asia


Prasenjit Duara (Department of History, National University of Singapore)

26.05.2016 - Workshop

Dynamics of Canon Formation:
Musical Explorations of the Benefits and Limits of Canonization Theory


Leitung: Haekyung Um (University of Liverpool, Music Department)
Moderation: Eva-Maria van Straaten (Musikwissenschaftliches Seminar, Universität Göttingen)
(Organisiert von Haekyung Um & Eva-Maria van Straaten)

25.04.2016 - Gastvortrag

Das rätselhafte Phänomen SPUR.
Zur Theorie und Geschichte des Spurbegriffes


Andreas Buller (Ministerium für Integration Baden-Württemberg)

Veranstaltungen im Wintersemester 2015/16



24.02.2016 - Scholarship on the Move: Academic Challenges in Times of Globalization 1 (Workshop Reihe)

The Rise of Interdisciplinary Studies in the Humanities and the Challenge of Comparative Sociology


Saïd Arjomand (Institute for Global Studies, Stony Brook University (USA))

03.02.2016 - Gastvortrag

Desert Songs and Islamic Girly Bands: Making Modern Music for the Muslim Masses in 1970s Southeast Asia


Bart Barendregt (Institute of Cultural Anthropology and Development Sociology, Universität Leiden)

20.01.2016 - Gastvortrag

Benjamin Britten, the Beach Boys and Beyond: High Male Voices and Gender Politics in Late Twentieth Century Music


Freya Jarman (Department of Music, University of Liverpool)
(organisiert vom Musikwissenschaftlichen Seminar in Kooperation mit dem ZTMK und dem GCG)

18.01.2016 - Kulturwissenschaftliches Labor

Why we do not think of Scotland as a colonial culture


Kirsten Sandrock (Seminar für Englische Philologie, Georg-August-Universität Göttingen)

06.01.2016 - Vortrag

Mehr Macht, mehr Autorität, mehr Frauen: Schulung und Disziplinierung von männlichen Stimmen in Alltag und Beruf


Regina F. Bendix (Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie, Georg-August-Universität Göttingen)

15.12.2015 - Kolloquium für Promovierende und Postdocs

On the Concept and Methodology of Multiple Modernities and Global History


Dominic Sachsenmaier (Sinologie, Ostasiatisches Seminar, Georg-August-Universität Göttingen)
(organisiert in Kooperation mit der GSGG Nachwuchsgruppe "Multiple Modernen", dem CeMIS und dem CeMEAS)

09.12.2015 - Gastvortrag

Verkehrte Welten im Verhältnis von Stimme und Geschlecht? Vom Kastraten zum Countertenor


Corinna Herr (Institut für Historische Musikwissenschaft, Hochschule für Musik und Tanz Köln / Institut für Theaterwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum)
(organisiert vom Musikwissenschaftlichen Seminar in Kooperation mit dem ZTMK und dem GCG)

25.11.2015 - Gastvortrag

"Stimmt" Gender? Überlegungen dazu, wie "stimmig" Geschlecht in Sprache und Kommunikation sein kann


Lann Hornscheidt (Rechtswissenschaften, Universität Göttingen)
(organisiert vom Musikwissenschaftlichen Seminar in Kooperation mit dem ZTMK und dem GCG)

23.11.2015 - Gastvortrag

"Der VF." - Subjekt und Performanz in der Wissenschaft. Skizze eines (un-)möglichen Forschungsprojektes


Thomas Etzemüller (Neuere und Neuste Geschichte, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg)

11.11.2015 - Gastvortrag

Gender Nostalgia and the Listening Subject, or the Many Traumatic Lives and Afterlives of Listening


Ian Biddle (International Centre for Music Studies, School of Arts and Culture, Newcastle University)
(organisiert vom Musikwissenschaftlichen Seminar in Kooperation mit dem ZTMK und dem GCG)

28.10.2015 - Gastvortrag

Nordic Voices, Gender and Popular Music


John Richardson (International Institute of Popular Culture, University of Turku)
(organisiert vom Musikwissenschaftlichen Seminar in Kooperation mit dem ZTMK und dem GCG)

Veranstaltungen im Sommersemester 2015


• Schwerpunktthema des akademischen Jahres: Recht und Normen als kulturwissenschaftliche Kategorien

06.07.2015 - Kulturwissenschaftliches Labor

Die Kunst des Verfahrens.
Logik und Ästhetik der Entwicklung im Recht der Moderen


Inge Kroppenberg (Rechtswissenschaften, Universität Göttingen)

01.06.2015 - Podiumsdiskussion

Race and Ethnicity in the global 18th century


Julia Schneider (Ostasiatisches Seminar, Universität Göttingen); Demetrius Eudell (History Department, Wesleyan University, Middletown USA); Katja Föllmer (Iranistik, Universität Göttingen); Martin van Gelderen (Lichtenberg-Kolleg Göttingen)

28.05.2015 - Gastvortrag

Creative non-fiction and ethnography in "The Voice of the Drum"


Richard Wolf (Harvard University)

Veranstaltungen im Wintersemester 2014/15


• Schwerpunktthema des akademischen Jahres: Recht und Normen als kulturwissenschaftliche Kategorien

19.01.2015 - Vortragsreihe

Neuere Forschungen zu Multiplen Modernen


Nachwuchsgruppe "Multiple Modernen" (Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen)

10.12.2014 - Gastvortrag

World Literature


Theo D'haen (Literature Studies, Universität Leuven)
(organisiert vom Seminar für Deutsche Philologie mit dem ZTMK)

08.12.2014 - Kulturwissenschaftliches Labor

Teaching the Sharia in Palestine:
Discourses about legislation in family law


Irene Schneider (Arabistik/Islamwissenschaft, Universität Göttingen)

01.12.2014 - Gastvortrag

Uniform und Performanz von Männlichkeit.
Perspektiven der kulturwissenschaftlichen Theoriebildung in der Modewissenschaft


Elisabeth Hackspiel-Mikosch (Modetheorie und -geschichte, Hochschule Fresenius)

21.11.2014 - Workshop talk (im Rahmen des Workshops Atmosphäre/Musik)

Atmosphäre/Musik.
Bewegungssuggestionen der neuen Phänomenologie in die Musikwissenschaft (und zurück?)


Hermann Schmitz (Philosophie, Universität Kiel)

20.11.2014 - Gastvortrag

They Infect Us and Resist Our Projections: Atmospheres and Quasi-Things


Tonino Griffero (Philosophie, Universität Rom Tor Vergata)

Veranstaltungen im Sommersemester 2014



03.07.2014 - Gastvortrag

A Tigress of a Different Stripe:
Performing Gender in Dominican Music from Fefita to Rita


Sydney Hutchinson (Music History and Cultures Art and Music Histories, Syracuse University)

26.06.2014 - Podiumsgespräch
anlässlich der neusten Buchpublikation von Heidi Rosenbaum:

"Und trotzdem war's 'ne schöne Zeit" - Kinderalltag im Nationalsozialismus


Heidi Rosenbaum (Institut für Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie, Universität Göttingen)

12.06.2014 - Gastvortrag

Music Revival Major and Minor:
the Politics of Performance in South India


Lakshmi Subramaniam (Centre for Studies in Social Sciences, Kalkutta)

05.06.2014 - Featured Thinker Day

Workshop with Prof. Dr. Tim Ingold


Tim Ingold (Department of Anthropology, University of Aberdeen)

Veranstaltungen im Wintersemester 2013/14



30.01.2014 - Kulturwissenschaftliches Labor

Dominante Diskurs-Bilder brechen.
Eine kulturanthropologische Kritik der musealen Repräsentation von Migration


Sabine Hess (Institut für Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie, Universität Göttingen)

13.01.2014 - Podiumsdiskussion

Die Rolle der Theorie in den Regionalwissenschaften


Axel Schneider (Ostasiatisches Seminar, Universität Göttingen); Stefan Haas (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Universität Göttingen); Philip Kreyenbroek (Iranistik, Universität Göttingen); Katja Föllmer (Iranistik, Universität Göttingen);
Moderation: Simone Winko (Seminar für Deutsche Philologie, Universität Göttingen)

16.01.2014 - Kulturwissenschaftliches Labor

Die Macht der Bilder.
Über ein unterschätztes Denkmuster im 20. Jahrhundert


Cornelia Brink (Interdisziplinäre Anthropologie, Universität Freiburg)

09.12.2013 - Kulturwissenschaftliches Labor

Gewalt und Parlament? Der Schutz des "heiligen Ortes".
Kulturgeschichte der parlamentarischen Polizeigewalt in Europa


Tobias Kaiser (Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien (KGParl) Berlin)

Veranstaltungen im Sommersemester 2013



04.07.2013 - Featured Thinker Day

Workshop with Prof. Dr. Gottfried Boehm


Prof. Dr. Gottfried Boehm (Kunsthistorisches Seminar, Universität Basel)

27.-29.06.2013 - Tagung

Cultures of Obsolence in North America: Aesthetics, Materiality, History


Veranstalterinnen: Prof. Dr. Bärbel Tischleder und Emily Petermann, M.A. (Seminar für Englische Philologie, Universität Göttingen)
(in Zusammenarbeit mit dem Seminar für Englische Philologie und dem ZTMK

19.&20.06.2013 - Tagung

Music Moves.
Exploring Musical Meaning Through Spatiality, Difference, Framing and Transformation


Veranstalter: DFG Forschergruppe Moving Music. Meaning, Space, Musical Transformation in Zusammenarbeit mit dem ZTMK

30.05.2013 - Kulturwissenschaftliches Labor

Psychoanalysis, The Poetics of Lament, and the Politics of Circulation in Mysterious Epidemic


Charles L. Briggs (Department of Anthropology, University of California, Berkeley)

13.05.2013 - Kulturwissenschaftliches Labor

Mediality and materiality in religious performance: Religion as heritage in Mauritius


Patrick Eisenlohr (Centre for Modern Indian Studies (CeMIS), Universität Göttingen)

Veranstaltungen im Wintersemester 2012/13



17.01.2013 - Gastvortrag

Signale aus der Vergangenheit.
Materiale, technische und symbolische Operatoren als Herausforderungen der historischen Zeit


Wolfgang Ernst (Institut für Musikwissenschaft und Medienwissenschaft, Humboldt-Universität Berlin)

17.01.2013 - Gastvortrag

Can music go where words cannot? The shape of musical discourse


Férdia Stone-Davis (Free Floater Gruppe: Music, conflict and the state; Universität Göttingen)

06.12.2012 - Podiumsdiskussion

Atmosphären - Von Raum Kultur und Emotion


Birgit Abels (Musikwissenschaftliches Seminar, Universität Göttingen); Julian Aulke (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Universität Göttingen); Christoph Dittrich (Geographisches Institut, Universität Göttingen); Rebekka Habermas (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Universität Göttingen)
Präsentationen:
Birgit Abels
Julian Aulke
Christoph Dittrich

Veranstaltungen im Sommersemester 2012



12.07.2012 - Kulturwissenschaftliches Labor

SpInTime. Dynamically visualizing how diffusion patterns evolve over space and time


Joep Leersen (European Studies, University of Amsterdam; Lichtenberg Kolleg Göttingen)
Kommentare: Gerhard Lauer (Seminar für Deutsche Philologie, Universität Göttingen); Anna-Carolina Vogel (Seminar für Deutsche Philologie, Universität Göttingen)

09.07.2012 - Gastvortrag

Spectacles of Empire:
Popular Entertainment and Visual Culture in Late-Nineteenth-Century America


David Serlin (University of California, San Diego)

21.06.2012 - Podiumsdiskussion

Methodenfeld/Methodenreflexion ethnologisch-ethnographischer Fächer


Roman Loimeier (Institut für Ethnologie, Universität Göttingen); Nikolaus Schareika (Institut für Ethnologie, Universität Göttingen); Birgit Abels (Musikwissenschaftliches Seminar, Universität Göttingen)

25.05.2012 - Featured Thinker Day

Workshop with Prof. Dr. Mieke Bal


Mieke Bal(Royal Netherlands Academy of Arts and Sciences, University of Amsterdam)
Organisation: Birgit Abels (Musikwissenschaftliches Seminar, Universität Göttingen); Regina Bendix (Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie, Universität Göttingen); Charissa Granger (Musikwissenschaftliches Seminar, Universität Göttingen); Matthias Freise (Slavistik, Universität Göttingen); Urania Julia Milevski (Seminar für Deutsche Philologie, Universität Göttingen); Eva-Maria van Straaten (Musikwissenschaftliches Seminar, Universität Göttingen)

24.05.2012 - Filmvorführung

A Long History of Madness


Filmemacherin: Mieke Bal (Royal Netherlands Academy of Arts and Sciences, University of Amsterdam)
Organisation: Regina Bendix (Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie, Universität Göttingen); Helge Schweckendiek (Kino Lumière, Göttingen)
Moderation: Lalit Vachani (Wide Eye Film, Neu Delhi; Lichtenberg Kolleg Göttingen)


26.04.2012 - Kulturwissenschaftliches Labor

Wem gehört die Zarzuela?
Ein "unbequemer" Gegenstand und seine methodischen Herausforderungen


Tobias Brandenberger (Romanistik, Universität Göttingen)
Kommentar: Andreas Waczkat (Musikwissenschaftliches Seminar, Universität Göttingen); Dorothy Noyes (Folklore Studies, Ohio State University)

26.04.2012 - Vortrag

Verfassung und Staat in der Progression: Tunesion, Ägypten und Syrien im Vergleich


Naseef Naeem (Arabistik / Rechtswissenschaften, Universität Göttingen)
(organisiert in Kooperation mit dem Center for Modern Indian Studies (CeMIS))

24.04.2012 - Gastvortrag

Similarity as a Paradigm of Culture Theory


Anil Bhatti (Centre for German Studies, Jawaharlal Nehru University)
(organisiert in Kooperation mit dem Center for Modern Indian Studies (CeMIS))

Veranstaltungen im Wintersemester 2011/12



09.02.2012 - Kulturwissenschaftliches Labor

Der Heiratsantrag aus literaturwissenschaftlicher und soziologischer Perspektive


Kommentar: Andrea D. Bührmann (Institut für Soziologie, Universität Göttingen); Vanessa Mangione (Seminar für Englische Philologie, Universität Göttingen); Daniela Wassill (Institut für Soziologie, Universität Göttingen)

26.01.2012 - Kulturwissenschaftliches Labor

Wikis and Participatory Fandom


Jason Mittell (Department of Film and Media Culture, Middlebury College, Vermont)
Kommentar: Regina Bendix (Institut für Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie, Universität Göttingen); Bettina Soller (Seminar für Englische Philologie, Universität Göttingen)

16.01.2012 - Gastvortrag

Feministische Kritik. Ein "Aufstand auf der Ebene der Ontologie"


Sabine Hark (Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung, Technische Universität Berlin)

15.12.2011 - Kulturwissenschaftliches Labor

Heimkinder in Niedersachsen 1949-75 - Empirische Forschung unter Öffentlichkeitsdruck (Arbeitstitel)


Margret Kraul (Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Göttingen); Dirk Schumann (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Universität Göttingen)
Kommentar: Ilona Ostner (Institut für Soziologie, Universität Göttingen); Christine Hämmerling (DFG-Forschergruppe Ästhetik und Praxis populärer Serialität)

05.12.2011 - Gastvortrag

Frühneuzeitliche Hausbesetzerinnen und andere Ungeheuer.
Zu Konstellationen von Geschlecht und Raum in Ehetexten des 16. und 17. Jahrhundert


Nikola Roßbach (Institut für Germanistik, Universität Kassel)

21.11.2011 - Gastvortrag

"White men build cities, Red men build sons".
Modern-urbane Entfremdung, die Anrufung des Indigenen und die Aneigung von "Natur" in den USA, 1890-1950


Jürgen Martschukat (Historisches Seminar, Universität Erfurt)

17.-19.11.2011 - Tagung

Die Wirklichkeit der Geschichte.
Epistemologische, wissenschaftstheoretische, mediale und lebensweltliche Aspekte eines (post-)konstruktivistischen Wirklichkeitsbegriffs in den Kulturwissenschaften


Veranstalter: Stefan Haas (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Universität Göttingen)

24.11.2011 - Gastvortrag

Loss and Gain: the Social History of Knowledge from the Encyclopédie to Wikipedia


Peter Burke (Modern Cultural History, University of Cambridge)
(organisiert in Kooperation mit dem Seminar für Englische Philologie)

10.11.2011 - Podiumsdiskussion

Digitalisierung als Herausforderung für kulturwissenschaftliche Methodologie


Carola Lipp (Institut für Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie, Universität Göttingen); Gerhard Lauer (Seminar für Deutsche Philologie, Universität Göttingen); Juan Garces (Centre for Digital Humanities, Universität Göttingen); André Donk (Institut für Kommunikationswissenschaft, Universität Münster)
Organisation: Stefan Haas (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Universität Göttingen)

Veranstaltungen im Sommersemester 2011



07.07.2011 - Kulturwissenschaftliches Labor

Die Mediengeschichte des "großen Mannes" im 19. Jahrhundert


Michael Gamper (Deutsches Seminar, Universität Hannover)
Kommentar: Marian Füssel (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Universität Göttingen); Christian Hissnauer (Seminar für Deutsche Philologie, Universität Göttingen)

17.-19.06.2011 - Tagung

Interim-Tagung der DFG FOR 772 "The Constitution of Cultural Property"


Veranstalter: DFG FOR 772 "The Constitution of Cultural Property"

17.-19.06.2011 - Konferenz

Heritage Regimes and the State: Nomination, Implementation, Regulation


Veranstalter: DFG-Research Group "Cultural Property"

07.06.2011 - Featured Thinker Day

Workshop with Prof. Dr. Hayden White


Hayden White (University of California, Santa Cruz)
Organisation: Bärbel Tischleder (Seminar für Englische Philologie, Universität Göttingen); Rebekka Habermas (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Universität Göttingen)

12.05.2011 - Filmvorführung

1. Dream of a Painter (2010)
2. Three Generations of Jogi Umer Faruk (2010)


Filmemacher: Sudheer Gupta (Sarjana Films, New Delhi)

05.05.2011 - Kulturwissenschaftliches Labor

Official and Amateur. Exploring Information Film in India, 1920s-1940s


Ravi Vasudeyan (Centre for the Study of Developing Societies, Neu Delhi)
Kommentar: Sadhana Naithani (Center for German Studies, Jawaharlal Nehru Universität, Neu Delhi); Dr. Karin Klenke (Institut für Ethnologie, Universität Göttingen)

29.04.2011 - Internationaler Workshop

Music Torture: Research Perspectives


Veranstalter: Free Floater Junior Research Group Music, Conflict and the State

06.-08.04.2011 - Konferenz

Eröffnungskonferenz der DFG FOR 1091 "Ästhetik und Praxis populärer Serialität"



Veranstaltungen im Wintersemester 2010/11



07.02.2011 - Vortrag

"Anthropological Locations" - "Sitting culture" - "Gendered Geographies of Power"


Andrea Lauser (Institut für Ethnologie, Universität Göttingen)

31.01.-06.02.2011 - Winter School

Time and temporality: categories, models and narratives


Veranstalter: Graduate School of Culture Studies and Arts (GSCSA) (University of Tartu; Tallinn University; Estonian Academy of Arts); Centre of Excellence in Cultural Theory (CECT) (University of Tartu)

27.01.2011 - Podiumsdiskussion

Das Visuelle als Wissenschaftssprache


Stefan Haas (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Universität Göttingen); Torsten Näser (Institut für Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie, Universität Göttingen); Dr. Beate Engelbrecht (Institut für den wissenschaftlichen Film; Seminar für Ethnologie, Universität Göttingen)

26.01.2011 - Filmvorführung

Andreas Baader - Der Staatsfeind (2002)


Filmemacher: Klaus Stern
(organisiert in Kooperation mit dem Kino Lumiere und dem Institut für Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie)

24.01.2011 - Gastvortrag

Raum - Körper - Geschlecht.
Komplexe Dynamiken der Herstellung von Differenzen und Hierarchie


Mechthild Bereswill (Institut für Sozialwesen, Universität Kassel)

16.12.2010 - Kulturwissenschaftliches Labor

Serialität und Fu Manchu


Ruth Mayer (Englisches Seminar, Universität Hannover)
Kommentar: Axel Schneider (Ostasiatisches Seminar); Thomas Kempa (Arbeitsbereich Interkulturelle Germanistik, Universität Mainz)

25.11.2010 - Kulturwissenschaftliches Labor

Die Kultur des Ereignisses. Eine Kulturgeschichte der Schlacht im 18. Jahrhundert


Marian Füssel (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Universität Göttingen)

Veranstaltungen im Sommersemester 2010



07.07.2010 - Gastvortrag

"Turns" und "Re-Turns" in den Kulturwissenschaften


Doris Bachmann-Medick (International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC), Universität Gießen)

03.06.2010 - Theorie Gespräch

Perspektiven auf Jürgen Osterhammel


(Gemeinsame Lektüre von: Osterhammel, Jürgen: Geschichtswissenschaft jenseits des Nationalstaats. Studien zu Beziehungsgeschichte und Zivilisationsvergleich. Göttingen 2001, S. 11-72.)
Impulsreferate: Rebekka Habermas (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Universität Göttingen); Axel Schneider (Ostasiatisches Seminar, Universität Göttingen)

22.04.2010 - Kulturwissenschaftliches Labor

Muslim Culture as a Culture of Memory


Ulrich Marzolph (Enzyklopädie des Märchens, Universität Göttingen)
Kommentar: Roman Loimeier (Institut für Ethnologie); Julian Aulke (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte)

Veranstaltungen im Wintersemester 2009/10



14.01.2010 - Kulturwissenschaftliches Labor

Wissen auf Wanderschaft


Alexandra Przyrembel (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Universität Göttingen)
Kommentar: Kirsten Sandrock (Seminar für Englische Philologie, Universität Göttingen), Carola Lipp (Institut für Kultuanthropologie / Europäische Ethnologie, Universität Göttingen)

17.12.2009 - Kulturwissenschaftliches Labor

Innovation als medientheoretischer Begriff


Andreas Jahn-Sudmann (Zentrum für interdisziplinäre Medienwissenschaft, Universität Göttingen)
Kommentar: Tom Kindt (Seminar für Deutsche Philologie, Universität Göttingen), Stefan Haas (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Universität Göttingen)

26.11.2009 - Kulturwissenschaftliches Labor

Zivilgesellschaft und Gesetzgebung in der islamischen Republik Iran? Überlegungen zu Theorie und Methode


Irene Schneider (Seminar für Arabistik / Islamwissenschaft, Universität Göttingen)
Kommentar: Sven Missling (Institut für Völkerrecht und Europarecht, Universität Göttingen), Wolfgang Knöbl (Institut für Soziologie, Universität Göttingen)

06.&07.11.2009 - Tagung

Narrative Identitätskonstruktionen


Veranstalter: DFG-Forschungsprojekt Narrative Identitätskonstruktionen. Alteritätskonstituierungen in Selbstdarstellungen von ehemaligen Mitgliedern linksterroristischer Gruppierungen

22.10.2009 - Theorie Gespräch

"Where do we turn now?"
(Inter-) disziplinäre Nachlese und Ausblick kulturwissenschaftlicher Theorie- und Methodenbildung.


Welche Herausforderungen stellen die Turns an Interdisziplinarität?
Welche Grenzen setzen sie dieser?
Welche disziplinären Konsequenzen werden generiert, welche Grundlagenforschung ermöglicht, welche nicht?

Impulsreferate: Stefan Haas (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Universität Göttingen); Regina Bendix (Institut für Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie, Universität Göttingen)

21.10.2009 - Kulturwissenschaftliches Labor

The Culture of Law & Economics and the Law & Economics of Culture


Ejan Mackaay (Faculty of Law, Université de Montréal)
Veranstalter: Interdisziplinäre DFG-Forschergruppe Cultural Property

Veranstaltungen im Sommersemester 2009



27.-29.08.2009 - Tagung

Was ist romantisch an der romantischen Kunst? Kunsttheorie und Künstlerpraxis


Veranstalter: Emmy Noether-Forschungsgruppe "Romantikrezeption, Autonomieästhetik, Kunstgeschichte" (Kunstgeschichtliches Seminar, Universität Göttingen)

02.07.2009 - Kulturwissenschaftliches Labor

Bild, Geschichte und Metapher. Kartierung und Reise am Beispiel von Ebstorfer Weltkarte und Brandanlegende


Hartmut Bleumer & Udo Friedrich (Seminar für Deutsche Philologie, Universität Göttingen)
Kommentar: Andreas Jahn-Sudmann & Ralf Haekel (Seminar für Englische Philologie, Universität Göttingen)

18.06.2009 - Podiumsdiskussion

Race Discourses in the 21. Century


Paula M. L. Moya (Department of English, Stanford University); Ramón Saldívar (Department of English, Stanford University); Karen Schönwälder (Max-Planck-Institut zur Erforschung multiethnischer und multireligiöser Gesellschaften, Göttingen); Frank Kelleter (Seminar für Englische Philologie, Universität Göttingen)

09.06.2009 - Vortrag

Conversion to Modernity in India and China (19th and 20th century)


Peter van de Veer (Max Planck Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnicher Gesellschaften, Göttingen)
(in Kooperation mit dem Kolloquium Lehrstuhl Neuere Geschichte Rebekka Habermas)

04.06.2009 - Kulturwissenschaftliches Labor

Doppelter Tarif? Geschlechterdifferenzen bei literaturkritischem Wertungshandeln - Ein empirischer Untersuchungsansatz


Nadine van Holt (Promotionskolleg Wertung und Kanon, Universität Göttingen)
Kommentar: Markus Kessel (Promotionskolleg Wertung und Kanon, Universität Göttingen); Annette Paatz (Seminar für Romanische Philologie, Universität Göttingen); Brigitta Hauser-Schäublin (Institut für Ethnologie, Universität Göttingen)

03.06.2009 - Filmvorführung

Das ist meine Küche. Forschungsreise in einen Raum (2005)


(Interview mit der Filmemacherin in der taz)
Filmemacherin: Susan Chales de Beaulieu (Institut für Ästhetisch-Kulturelle Bildung, Universität Flensburg)

11.05.2009 - Gastvortrag

Intercultural Performance. Shakespeare, Ibsen, and O'Neill on the Chinese Stage


He Chengzhou (Chinese-Nordic Cultural Centre, University Nanjing)

2.&3.04.2009 - Tagung

Mittelstadt. Urbanes Leben jenseits der Metropole


Veranstalterin: Brigitta Schmidt-Lauber (Institut für Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie, Universität Göttingen)
(gefördert von der Fritz Thyssen Stiftung)
(Pressebericht über den Vortrag "Maß und Mitte: Middletown Revisited" von Rolf Lindner im Göttinger Tageblatt)

Veranstaltungen im Wintersemester 2008/09



08.01.2009 - Podiumsdiskussion (zur Eröffnung des ZTMK)

Wissen(schaft)sgeschichte heute: Potentiale für kulturwissenschaftliche Theorie- und Methodenbildung


Johannes Fabian (Department of Cultural Anthropology, University of Amsterdam); Mitchell Ash (Institut für Geschichte, Universität Wien)
(Pressebericht über die Eröffnung im Göttinger Tageblatt)

11.12.2008 - Kulturwissenschaftliches Labor

Mit Musik gegen die Menschenrechte?
Zum Zusammenhang zwischen Musik, Konflikt und der Staat


Morag J. Grant (Musikwissenschaftliches Seminar, Universität Göttingen)
Kommentar: Philipp Schweighauser (Seminar für Englische Philologie, Universität Göttingen); Stefanie Preuss (Promotionskolleg Wertung und Kanon, Universität Göttingen)

28.&29.11.2008 - Tagung

"Fremd im eigenen Land": Diasporic cultures - diasporic mentalities?


Veranstalter: Zeitgeschichtlicher Arbeitskreis Niedersachsen (ZAKN)

27.11.2008 - Kulturwissenschaftliches Labor

Auf den Spuren von...: Literarischer Tourismus


Barbara Schaff (Seminar für Englische Philologie, Universität Göttingen)
Kommentar: Simone Winko (Seminar für Deutsche Philologie, Universität Göttingen); Dorothee Hemme (Institut für Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie)

30.10.2008 - Kulturwissenschaftliches Labor

Globale Netze des Religiösen - Missionen im 19. Jahrhundert


Rebekka Habermas (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Universität Göttingen)
Kommentar: Andreas Grünschloß (Religionswissenschaft, Universität Göttingen); Barbara Buchenau (Seminar für Englische Philologie, Universität Göttingen)