Philosophisches Seminar

Basisgruppe Philosophie

Die Basisgruppe ist eine offene Gruppe von Studierenden der Philosophie. Wir machen es uns zur Aufgabe, für die Studierenden des Philosophischen Seminars da zu sein und uns für ihre Belange einzusetzen. Zu diesem Zweck organisieren wir zum einen verschiedene Veranstaltungen/ Veranstaltungsreihen. Zum Beispiel zwei Mal im Semester einen Stammtisch, der Studierenden der Philosophie die Möglichkeit bieten soll, in ungezwungener Atmosphäre miteinander ins Gespräch zu kommen - mal ehrlich, im Seminar kommen wir viel zu selten dazu. Einmal im Jahr findet unser Sommerfest statt. Und jedes Sommersemester veranstalten wir außerdem die „Ausblicke“-Reihe, in der wir versuchen, Vorträge über Themen der Philosophie unterzubringen, die im Göttinger Lehrangebot wenig oder gar nicht vertreten sind. Zum anderen entsendet die Basisgruppe Philosophie Vertreter und Vertreterinnen in verschiedene Universitäts- und Seminargremien. Die Basisgruppe hat, außer ihrer internen Organisation als basisdemokratischer Gruppe, keine feststehende politische Satzung. Das heißt nicht, dass wir uns jeglichem politischen Engagement enthalten. Unser Selbstverständnis als Basisgruppe bedeutet, dass jegliches politisches Engagement von der Gruppe getragen werden muss.

Du hast Lust, das Leben am Philosophischen Seminar mitzugestalten, hast fixe Ideen, konkrete Vorschläge oder einfach Beschwerden? Dann komm’ zu einem unserer Treffen! Diese finden während der Vorlesungszeit Montags um 18 Uhr c.t. im Bunten Raum statt. Du bist herzlich eingeladen und kannst uns über folgende E-Mail-Adresse erreichen: basisgruppephilosophie@gmx.de.