Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Best Paper Award für Forscher der Professur für Marketing und Innovationsmanagement

Prof. Dr. Maik Hammerschmidt, Dr. Welf Weiger und Stefan Fischer von der Professur für Marketing und Innovationsmanagement sind von der American Marketing Association (AMA) für ihren Beitrag "Signals from the Echoverse - The Informational Value of Brand Buzz Dispersion" mit dem Best Paper Award im Track "Metrics for Making Marketing Matter" ausgezeichnet worden. Das Paper untersucht, inwieweit aus der Verteilung von markenbezogenem Content (sog. brand buzz) über Social-Media-Kanäle und dessen Polarisierung auf den Wert von Unternehmen geschlossen werden kann. Der Award wurde auf der Winter AMA Conference überreicht, die vom 17.-19. Februar 2017 unter dem Titel "Better Marketing for a Better World" in Orlando, Florida, USA stattfand.

Aus dem Marketing-Schwerpunkt der Fakultät waren weiterhin Prof. Dr. Yasemin Boztuğ (Professur für Marketing, insb. Konsumentenforschung) und Sebastian Klein (Professur für Marketing und Innovationsmanagement) mit Vorträgen auf der Konferenz vertreten. Prof. Boztuğ referierte zum Thema "Choosing Fast and Slow: Processing Mode and Consumer Response to FOP Nutrition Label Formats". Sebastian Klein sprach über "Question-Behavior Effect: The Role of Relationship Dynamics".


Best Paper Award Marketing Fischer Feb 2017 AMA
Best Paper Award für Prof. Dr. Maik Hammerschmidt, Stefan Fischer und Dr. Welf Weiger (v.l.n.r.)