Prof. Dr. Anke Hilbrenner - Professur für Osteuropäische Geschichte

Die Bibliothek der Osteuropäischen Abteilung ist räumlich in die Bereichsbibliothek Kulturwissenschaften (BBK) integriert. Sie umfasst derzeit ca. 25.500 Bände und einen Bestand an 24 laufend gehaltenen Zeitschriften. Sammelschwerpunkte sind Quellenwerke und Darstellungen zur russischen, sowjetischen und polnischen Geschichte, vorwiegend in deutscher, russischer, englischer und polnischer Sprache. Erwähnenswert sind ebenso die Bestände zur baltischen Geschichte, die durch die hier aufgestellte Bibliothek der Baltischen Historischen Kommission wesentlich ergänzt werden. Darüberhinaus verfügt die Osteuropabibliothek über einen kleineren Bestand an Titeln zur südosteuropäischen Geschichte. Generell steht die Bibliothek der Osteuropäischen Abteilung nur den vor Ort arbeitenden Nutzern zur Verfügung. Die Öffnungszeiten und Wochenendausleihzeiten sind der Seite der BBK zu entnehmen. Ab dem Erscheinungsjahr 1993 sind sämtliche Bestände über den OPAC erschlossen.