Cotutelle-Promotionen mit Rosario (Argentinien)

Promotionen Cototuelle-Programme, werden binational in Zusammenarbeit mit einer ausländischen Partneruniversität durchgeführt. Die Promovierenden sind dabei in beiden Universitäten eingeschrieben und haben an beiden Universitäten einen Betreuer.

Im Rahmen des Fakultätsprogramms Biologie besteht die Möglichkeit an dem
„Ph.D Program in Molecular Biosciences and Biomedicine” teilzunehmen.

Dieses Programm wird gemeinsam vom Max-Planck Institut für biophysikalische Chemie Göttingen & Georg-August Universität Göttingen und der Universidad Nacional de Rosario (UNR) angeboten. Die Promotion wird von je einem Betreuer der beteiligten Institutionen begleitet und sieht Forschungsaufenthalte in Rosario und Göttingen vor.

Projektkoordination und Ansprechpartner an dem Max-Planck Institut für biophysikalische Chemie Göttingen sind
Prof. Dr. Christian Griesinger (Projektkoordinator)
cigr@nmr.mpibpc.mpg.de

Dr. Dirk Bockelmann (Projektassistent)
dibo@nmr.mpibpc.mpg.de

Projektkoordination und Ansprechpartner an der Universidad Nacional de Rosario:
Dr. Claudio Fernández
fernandez@iidefar-conicet.gob.ar