In publica commoda

Checkliste zum Studienbeginn

Wie geht es nach der Immatrikulation weiter? Sie müssen den Einstieg nicht alleine organisieren - auch wenn ein Studium eine gewisse Eigenständigkeit verlangt. In dieser Checkliste finden Sie die ersten Schritte.

1. Vorkurse - oft als Propädeutika bezeichnet - vor Semesterbeginn aufsuchen (nur in einigen Fächern angeboten).

2. Orientierungsveranstaltung (O-Phase) Ihres Faches besuchen: In einigen Fächern Pflicht, sonst dringend empfohlen!

3. Stundenplan zusammenstellen (Informationen der O-Phase; UniVZ; Studienplan-Koordination).

4. Prüfungs- und Studienordnungen und Modulkataloge des eigenen Fachs sichten.

5. Chipkarte (Studienausweis) und Internetaccount besorgen: bei der Chipkartenausgabestelle im Zentralen Hörsaalgebäude.

6. Immatrikulationsbescheinigungen ausdrucken für Kindergeldkasse etc. (über die Selbstbedienungsfunktion / eCampus).

7. Finanzierung sichern - zum Beispiel Bafög beantragen, falls noch nicht geschehen.

8. Wohnheimplatz gewünscht? Bei der Wohnheimverwaltung des Studentenwerkes bewerben, um Wartezeit anzusammeln (auch vor Studienbeginn schon möglich).

9. Einwohnermeldeamt: Hier Wohnsitz anmelden - eventuell Heimvorteil sichern.

10. Befreiung von Rundfunk- und Fernsehgebühren beantragen (Vordrucke im Rathaus).

11. Prüfungsverwaltung: Ersten Einblick in Flex Now nehmen.

12. Fragen stellen: Bei Kommilliton/inn/en, Dozent/inn/en sowie Informations- und Beratungsstellen.

13. Gelassen bleiben: Aller Anfang ist schwer.