Deutsches Wörterbuch

Digitalisierung des Quellenverzeichnisses des Göttinger Teils D–F

Das elektronisch erfasste Göttinger Quellenverzeichnis wird in Zusammenarbeit mit der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) online zur Verfügung gestellt. Dafür wurden die Göttinger Quellen mit dem Universitätsbibliothekssystem gekoppelt, so dass der Nutzer von der Göttinger Quelle unmittelbar zum Buch in einer Bibliothek des entsprechenden Verbundsystems geführt werden kann.

    [weitere Informationen (±)]

Für die in Göttingen entstandenen Wörterbuchteile D–F des Deutschen Wörterbuchs (Neubearbeitung) können Sie nun zu einem Volltitel gelangen, indem Sie in der Suchmaske der erstellten Datenbank die Funktion „[ZIT] Zitiertiel“ auswählen und die gewünschte Angabe in das Suchfeld einfügen, z.B. „MÖNCH V. SALZBURG“. Das Suchergebnis zeigt Ihnen dann eine Titelreferenz in Form einer Nummer („Titel im GVK: 136706134“) an. Nach dem Anklicken dieser Referenz wird ein neuer Tab geöffnet, der Ihnen den Volltitel sowie die besitzenden Bibliotheken angibt. Alle angezeigten Quellen können direkt im Bibliotheksverbundsystem bestellt werden.

Als Ergänzung zum ursprünglichen Konzept wurde die Datenbank um einige hundert elektronische Referenzangaben erweitert, d.h. für die zugehörigen Titel kann ein Digitalisat (das aus einer geprüften Bibliotheksresource oder Google Books stammt) auch online eingesehen werden. Diese elektronischen Referenzangaben sind in der Trefferanzeige einsehbar und werden laufend aktualisiert und erweitert.

Sollten Sie Fragen zu Göttinger Quellen haben, nehmen Sie bitte mit Frau Mederake Kontakt auf: nmedera[at]gwdg.de.