Multikonferenz Wirtschaftsinformatik

Enterprise Architecture Management

Leitung des Tracks:


  • Prof. Dr. Frederik Ahlemann, European Business School Wiesbaden


Inhalt:


Enterprise Architecture Management (EAM) bezeichnet als Managementdisziplin die Dokumentation, bedarfsorientierte Analyse und zielgerichtete Weiterentwicklung der Unterneh-mensarchitektur (Enterprise Architecture, EA). Unternehmensarchitekturen beschreiben die grundlegende Strukturierung eines Unternehmens bzw. einer Behörde als Ganzes, in Teilen, oder zusammen mit Kunden, Lieferanten oder anderen Partnern. Die Unternehmensarchitektur umfasst fachliche wie auch IT-Artefakte. Sie stellt damit den Zusammenhang zwischen bestehenden Teilarchitekturen, wie z. B. Geschäfts-, Prozess- und Informationssystemarchitektur, her.

In dem Track sollen – der methodischen Vielfalt der Wirtschaftsinformatik gerecht werdend – sowohl verhaltensorientierte als auch gestaltungsorientierte Forschungsergebnisse präsentiert und diskutiert werden. So geht es zum einen darum, den stark praktisch geprägten Ansatz EAM als empirisches Phänomen besser zu verstehen und erklären zu können. Zum anderen sollen wissenschaftlich fundierte Vorschläge für die Analyse und Gestaltung von Unternehmensarchitekturen und Unternehmensarchitekturmanagement in Unternehmen und Behörden thematisiert werden. Als Einreichungen sind verhaltens- wie auch gestaltungsorientierte Beiträge willkommen. Soweit sich generalisierbare Erkenntnisse ableiten lassen, können auch Fallstudien eingereicht werden.




Mögliche Themen für Beiträge sind:


  • Dokumentation von Unternehmensarchitekturen
  • Verwendungszwecke und Anwendungsmöglichkeiten von EA-Modellen
  • Referenzmodelle für das EAM
  • Methoden für das EAM
  • Erfolgsfaktoren und Erfolgswirkungen des EAM
  • Unterstützung des EAM durch geeignete Softwarewerkzeuge
  • Institutionalisierung und organisatorische Verankerung von EAM in Unternehmen
  • Definition und Abgrenzung der Managementdisziplin EAM




Programmkomitee:


  • Prof. Dr. Frederik Ahlemann, European Business School Wiesbaden
  • Prof. Dr. Ulrich Frank, Universität Duisburg-Essen
  • Dr. Christine Legner, European Business School Wiesbaden
  • Prof. Dr. Gerold Riempp, European Business School Wiesbaden
  • Prof. Dr. Elmar J. Sinz, Universität Bamberg
  • Prof. Dr. Robert Winter, Universität St. Gallen






Termine:


  • 04.10.2009: Annahmeschluss für die Einreichung von Beiträgen über das ConfTool
  • 02.11.2009: Benachrichtigung der Autorinnen und Autoren über die Annahme
  • 27.11.2009: Einreichung der druckfertigen Beiträge und Kurzbeiträge
  • 23. - 25.02.2010: Tagung MKWI 2010