Göttinger Examenskurs

Examenkurs

Regulärer Examenskurs

In dem auf zwei Semester angelegten Examenskurs wird der gesamte Prüfungsstoff einschließlich sämtlicher Nebengebiete entsprechend der Gewichtung im Examen behandelt. Der Unterricht in einem Gesamtumfang von 400 Stunden (156 Stunden im Zivilrecht, 140 Stunden im Öffentlichen Recht, 104 Stunden im Strafrecht) wird durchgehend, also auch in der vorlesungsfreien Zeit (Februar/August, ca. 100 Stun­den), erteilt. Dies entspricht 11 SWS im Semester, 12 SWS in der vorlesungsfreien Zeit.

Die Unterrichtseinheiten während der Vorlesungszeit und in der vorlesungsfreien Zeit im Anschluss an das Wintersemester werden von Seiten der Professor­innen und Professoren angeboten. Einzelne Gebiete werden in Blöcken abgehalten.

In der vorlesungsfreien Zeit im Anschluss an das Sommersemester im August findet ein Klausurtraining statt, in dem Dozenten mit den Examenskandidaten den bereits vermittelten Stoff durch Besprechung von Examensklausuren nochmals nah am Fall einüben (insgesamt 48 Stunden).

Die Materialien können über den Reiter "Dateien" in der jeweiligen Veranstaltung im stud.IP abgerufen werden. Dazu ist nur die Anmeldung als Teilnehmer erforderlich. Ein eventuelles Passwort wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.


Examenskurs zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung

Nach den Examensklausuren folgt mit der Mündlichen Prüfung der Abschluss der Pflichtfachprüfung. Diese sollte - wie die schriftliche Prüfung - sorgfältig vorbereitet sein.

Verfolgen einer echten mündlichen Prüfung
Unabhängig von der inhaltlichen Vorbereitung empfiehlt es sich zum Einen, reale mündliche Prüfungen als Zuhörer zu verfolgen. Aktuelle Termine und Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Website des LJPA Niedersachsen.

Training für die mündliche Prüfung im Examenskurs
Zum Anderen findet während des Semesters wöchentlich ein Training für die mündliche Prüfung statt, in dem bis zu vier Kandidaten in zwei von drei Rechtsgebieten unter Prüfungsbedingungen abgeprüft werden. Im letzten Termin des Semesters findet in der Regel die simulierte mündliche Prüfung statt, in der in allen drei Kernfächern geprüft wird.
Die Prüfungen finden unter realistischen Bedingungen statt und bieten den Prüflingen die seltene Gelegenheit, Rückmeldungen und Hinweise von den Prüfern zu erhalten und Fragen an sie zu stellen.

Interessierte Prüflinge können sich in der Informationsveranstaltung zu Semesterbeginn oder per E-Mail an sina-vanessa.fontana@jura.uni-goettingen.de anmelden.
Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im UniVz.