Praktikumsvertrag, Fehlzeiten, Nachweis, Fragebogen

Praktikumsvertrag

Zu Ihrer persönlichen Absicherung sollten Sie mit Ihrem Praktikumsbetrieb einen Vertrag über das Praktikum abschließen. Im Folgenden finden Sie den von der Universität empfohlenen Praktikumsvertrag.

Praktikumsvertrag


Fehlzeiten

In wichtigen Fällen können Sie sich kurzfristig für bis zu 5 Tage während der gesamten Praktikumszeit von Ihrem Betrieb freistellen lassen. Darüber hinausgehende Fehlzeiten (Unterbrechung oder Abbruch) müssen bis zum Abschluss des Bachelorstudiums nachgeholt werden. Ein Abbruch oder eine Unterbrechung der praktischen Ausbildung durch die Praktikantin oder den Praktikanten müssen der Fakultät vom Praktikumsbetrieb angezeigt werden.


Praktikums-Nachweis
Mit dem folgenden Formular (Praktikums-Nachweis) können Sie das Praktikum beim Prüfungsamt nachweisen. Es empfiehlt sich, für die eigenen Unterlagen und für spätere Bewerbungen zusätzlich ein qualifiziertes Arbeitszeugnis vom Praktikumsbetrieb ausstellen zu lassen, das die eigene Tätigkeit genauer beschreibt.

Praktikums-Nachweis


Praktikums-Fragebogen
Der Fragebogen zum Bachelorpraktikum dient zur Erhebung Ihrer Erfahrungen in den Praktikumsbetrieben. Diese Erfahrungen sollen zukünftigen Studierenden bei der Wahl eines geeigneten Praktikumsbetriebes helfen.

Bitte füllen Sie den Fragebogen aus und geben ihn zusammen mit dem Praktikumsnachweis im Prüfungsamt ab.

Praktikums-Fragebogen



zur nächsten Seite