Seminar für Englische Philologie

Franziska Elis

Franziska Elis war bis August 2016 als wissenschaftliche Mitarbeiterin und zwischenzeitlich als Lehrkraft für besondere Aufgaben in der Fachdidaktik English tätig. Derzeit befindet sie sich im Referendariat in Hamburg.

Forschungsschwerpunkte

  • Anfangsunterricht Englisch, Übergang Primarstufe – Sekundarstufe, Einsatz von dramapädagogischen Verfahren im Fremdsprachenunterricht
  • Dissertationsthema: "Den Übergang spielerisch meistern": das Potenzial dramapädagogischer Verfahren zur Bildung von Kontinuitäten im Englischunterricht der 4. und 5. Klasse (Arbeitstitel)



Publikationen

    Herausgeberschaft:
  • C.Surkamp/ F.Elis (2016). Themenheft "Dramapädagogik". Der Fremdsprachliche Unterricht Englisch. Jg.50/ H.142.


    Artikel:
  • C.Surkamp/ F.Elis (2016). "Dramapädagogik. Spielerisch Sprache lernen". In: Der Fremdsprachliche Unterricht Englisch. Jg.50/ H.142. 2-9.
  • F.Elis (2016). "And Now: Act It Out. Lehrbuchdialoge in einem dramapädagogischen Prozess inszenieren". In: Der Fremdsprachliche Unterricht Englisch. Jg.50/ H.142. 10-16.
  • F.Elis/ M. von Blanckenburg/ A. Haack (2016). "Methode im Fokus. In die dramapädagogische arbeit ein- und aussteigen". In: Der Fremdsprachliche Unterricht Englisch. Jg.50/ H.142. 24 + Methodenkarten.
  • F.Elis/ A.-M. Kuhfuss/ A. Riedmüller (2016). "Mit Improvisationstheater eine Fremdsprache lehren und lernen". In: Der Fremdsprachliche Unterricht Englisch. Jg.50/ H.142. 44-45.
  • F.Elis (2016): "Methodisch-didaktische Kontinuitäten am Übergang von der Primar- in die Sekundarstufe: dramapädagogische Verfahren im Englischunterricht der 4. und 5. Klasse". In: Annica Betz, Caroline Schuttkowski, Linda Stark, Anne-Kathrin (Hg.): Sprache durch Dramapädagogik handelnd erfahren.Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. 47-61.
  • F.Elis (2015): "Mit dramapädagogischen Methoden sprachliche und kommunikative Kompetenzen fördern". In: Wolfgang Hallet, Carola Surkamp (Hg.): Handbuch Dramendidaktik und Dramapädagogik im Fremdsprachenunterricht.Trier: WVT. 89-115.
  • F.Elis/A.Haack/H.Mehner (2015): "Dramapädagogische Methoden und Projekte in der Lehramtsausbildung: Erfahren - Erproben - Einsetzen". In: Wolfgang Hallet, Carola Surkamp (Hg.): Handbuch Dramendidaktik und Dramapädagogik im Fremdsprachenunterricht.Trier: WVT. 319-342.
  • F.Elis (2013): "Slam 11!: Mit dramapädagogischen Methoden das freie Sprechen in einem poetry slam schulen". In: Englisch 5 bis 10 23 (2013), 26-29.
  • F.Elis (2013): "Bilderbücher in Klasse 5 "Leonardo the Terrible Monster": Visuelle Kompetenz fördern und Kontinuität im Englischunterricht schaffen." In:Praxis Fremdsprachenunterricht Englisch 6 (2013), 4-8.
  • F.Elis (2012): "Yardstick: Ein Hörspiel verstehen und zu Ende schreiben". In: Englisch 5 bis 10 17 (2012), 12-17.



    Lexikonartikel:
  • "Global English". In: C. Surkamp (Hrsg.) (2010). Metzler Lexikon Fremdsprachendidaktik. Stuttgart: Metzler.
  • "Kreativität". In: C. Surkamp (Hrsg.) (2010). Metzler Lexikon Fremdsprachendidaktik. Stuttgart: Metzler.



Vorträge und Workshops (inklusive Lehrerfortbildungsveranstaltungen)

    Posterpräsentation:
  • "Creating continuity, engaging young learners in holistic communicative situations and fostering their self-concept - a dramapedagogical perspective on the transition phase". auf der Tagung "The Professional Development of in-service and pre-service primary EFL teachers. National and International Research" in Vechta vom 22. bis 23.01.2016



    Vorträge
  • "A Continuous Transition between Primary and Secondary School - Using Drama Methods in Grade 4 and 5". Gastvortrag am 28.01.2014 an der Universität Hildesheim
  • "Fremdsprachenlernende wachsen über sich hinaus: das Potenzial dramapädagogischer Verfahren im Fremdsprachenunterricht". Videovortrag am 21.03.2013 im Rahmen einer LehrerInnen-Fortbildung am Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) Saarbrücken
  • "Den Übergang spielerisch meistern: das Potenzial dramapädagogischer Verfahren zur Bildung von Kontinuitäten im Englischunterricht der 4. und 5. Klasse". Vortrag am 13.3.2012 im Rahmen des 6. Niedersächsischen Kolloquiums der Fremdsprachendidaktik an der Georg-August-Universität Göttingen und am 12.3.2013 im Rahmen des 7. Niedersächsischen Kolloquiums der Fremdsprachendidaktik an der Universität Osnabrück
  • "Den Übergang spielerisch meistern: das Potenzial dramapädagogischer Verfahren im Englischunterricht der 4. und 5. Klasse". Vortrag am 10.11.2012 im Rahmen des Workshosp "Dramapädagogik und Grammatik" an der Ruhr-Universität Bochum
  • "Language, Adventure, Imagination: Staging Foreign Language Learning and Teaching in theatre projects, at schools and universities". Vortrag am 18.6.2011 auf der Divadlo Jazyku Conference in Prag und am 31.08.2011 beim Landesprachentag in Hannover (mit Adrian Haack)"
  • "Schüler/innen am Übergang dramapädagogisch begleiten: ein Projekt für den Englischunterricht der 4. und 5. Klasse“". Vortrag am 17.09.2010 beim 3. Bundeskongress des GMF 2010 in Augsburg im Rahmen der Sektion „Primarstufe / Sekundarstufe“



    Workshops:
  • "Dance and Sing Along! A Workshop on the Potential of Music and Dance in Theatre Projects with Foreign Language Learners". Workshop auf der Scenario Forum International Conference on Performative Teaching, Learning and Research in Cork, Irland, 29.5.-1.6.2014.
  • "Gender at (dis-)play. A drama-pedagogical workshop on gender norms". Zusammen mit Lotta König. Workshop auf der Scenario Forum International Conference on Performative Teaching, Learning and Research in Cork, Irland, 29.5.-1.6.2014.
  • "Dramapädagogische Methoden im Englischunterricht am Übergang von der 4. zur 5. Klasse“". Zusammen mit Adrian Haack. Ganztägige Lehrerfortbildung für die Regionale Fortbildung Göttingen am 17.06.2010.



Lehrtätigkeiten

    SoSe 2016:

  • Introduction to English Language Teaching
  • Intercultural Learning
  • The stage is yours! - Preparing and Organizing an English Drama Workshop
  • And the Oscar goes to... - taking students to Hollywood in a Global Simulation
  • Expectations and Experience of Teaching Assistants



    WiSe 2015/2016:

  • And the Oscar goes to... - taking students to Hollywood in a Global Simulation



    SoSe 2015:

  • Global Simulation (mit Adrian Haack)
  • Theatre Projects in Foreign Language Learning (mit Prof. Carola Surkamp)



    WiSe 2014/15:

  • Introduction to English Language Teaching



    SoSe 2014:

  • Teaching English to Young Learners - Exploring Holistic, Action-oriented and Playful Ways of Learning



    WiSe 2013/14:

  • Theatre Projects in Foreign Language Teaching



    SoSe 2013:

  • Introduction to English Language Teaching



    WiSe 2012/2013:

  • Introduction to English Language Teaching



    SoSe 2012:

  • Introduction to English Language Teaching



    WiSe 2011/2012:

  • Introduction to English Language Teaching



    SoSe 2011:

  • Introduction to English Language Teaching
  • Drama in the Foreign Language Classroom II: Going on a Drama-Pedagogical Holiday Camp with Teenagers, mit Adrian Haack



    SoSe 2010:

  • Introduction to English Language Teaching
  • Summer School 2010: The Theatre as a Place for Foreign Language Learning



    WiSe 2009/2010:

  • Introduction to English Language Teaching