Seminar für Deutsche Philologie

Präsentationsplattform für Postdoc-Projekte


Göttinger philologisches Forum


Programm im Wintersemester 13/14



12. Dezember 2013, 18 c.t.

AOR Dr. Juliane Stude (Münster)

»Eigentlich kann ich nur 'ne Gruselgeschichte«. Zur Rolle von Genrewissen im Erzählerwerb

Respondentin: Dr. Silke Kubik (Göttingen)




9. Januar 2014, 18 c.t.

Dr. des. Natalia Igl (Bayreuth/München)

»I am a camera«. Zu Perspektivierungsstrategien in Romanen der literarischen Moderne und der kognitiv-linguistischen Grundlage von Narrativität

Respondent: Dr. Tobias Klauk (Göttingen)




6. Februar 2014, 18 c.t.

Dr. Niels Penke (Göttingen)

Ein »mißliches Ding«? Theorie und Praxis kollektiver Autorschaft(en)

Respondent: Dr. Stephan Pabst (Jena)



Die Vorträge sind öffentlich, Interessierte sind herzlich eingeladen.

Veranstaltungsort ist jeweils der Raum VG 3.102 (Verfügungsgebäude, Platz der Göttinger Sieben 7, 37073 Göttingen).

Das GpF 13/14 wird gefördert von der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen