Seminar für Deutsche Philologie

Präsentationsplattform für Postdoc-Projekte


Göttinger philologisches Forum


Programm im Wintersemester 14/15



27. November 2014, 18 c.t.

Dr. Marcus Willand (Stuttgart)

Autorfunktion und Rezeption. Siegfried Lenz' Deutschstunde und das Problem, das man ihr machte


Respondent: Prof. Dr. Gerhard Kaiser (Göttingen)




18. Dezember 2014, 18 c.t.

Dr. Ian Cooper (Kent/Göttingen)

Antitheos. Tragödie und 'Sohnschaft' bei Hölderlin

Respondent: Prof. Dr. Gerhard Lauer (Göttingen)




5. Februar 2015, 18 c.t.

Dr. Thorsten Ries (Gent)

Die Festplatte als Dossier Génétique. Zur Rekonstruktion von Schreibprozessen bei Thomas Kling

Respondent: Dr. Peer Trilcke (Göttingen)



Die Vorträge sind öffentlich, Interessierte sind herzlich eingeladen.

Veranstaltungsort ist jeweils der Raum VG 3.102 (Verfügungsgebäude, Platz der Göttinger Sieben 7, 37073 Göttingen).

Das GpF 14/15 wird gefördert von der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen