Humangeographie

Helene Grenzebach

Arbeitsschwerpunkte

  • Entwicklungsforschung, Fokus Indien
  • Geographische Krisen- und Konfliktforschung
  • Stadt- und Metropolenforschung



Projekte

  • Öffentlicher Raum und Konflikt in globalisierten urbanen Kontexten – das Beispiel Hyderabad/Indien (Promotionsprojekt)

  • Konflikt und Konfliktbewältigung im Zeichen von Klimawandel und allgemeiner sozialer Transformation in Konso/Äthiopien (Diplomarbeit in Kooperation mit der GIZ, abgeschlossen September 2010)



Lehrveranstaltungen

  • Wintersemester 2015/2016
    Aktuelle Fragen der geographischen Entwicklungsforschung

  • Sommersemester 2015
    [Im Mutterschutz]

  • Wintersemester 2014/2015
    Projektseminar: Verkehrsgeographie

  • Sommersemester 2014
    Arbeitsmethoden der Kultur- und Sozialgeographie

  • Wintersemester 2013/14
    Superschwellenland Indien: Ambivalenzen und Transformationen

  • Sommersemester 2013
    Arbeitsmethoden der Kultur- und Sozialgeographie

  • Wintersemester 2012/2013
    Aktuelle Fragen der geographischen Entwicklungsforschung (Lektüreseminar)

  • Sommersemester 2012
    Arbeitsmethoden der Kultur- und Sozialgeographie

  • Wintersemester 2011/2012
    Einführung in das Geosystem Erde

  • Sommersemester 2011
    Arbeitsmethoden der Kultur- und Sozialgeographie



Wissenschaftlicher Werdegang

  • seit April 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Geowissenschaften und Geographie der Universität Göttingen, Abteilung Humangeographie.

  • April 2005 - September 2010 Diplomstudium der Geographie mit den Nebenfächern Soziologie und Umwelt- und Ressourcenökonomie an der Universität Bonn.

  • 2008 - 2009: Studentische Hilfskraft bei Prof. Doris Lucke, Rechtssoziologie, Delinquenz und Gender Studies, Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn.

  • 2006 - 2008: Studentische Hilfskraft bei Prof. Jürgen Pohl, Sozioökonomie des Raumes, Geographisches Institut der Universität Bonn.



Veröffentlichungen

  • 2016 mit Christoph Dittrich: Dynamics of Public Space in a Globalizing City. Street Vendors in Hyderabad (India) Holding Their Ground. Bremen.

  • 2015: Street Food Vendors and the Dynamics of Public Space in the Emerging Mega City of Hyderabad. In: R.B Singh (Hg.): Urban Development Challenges, Risks and Resilience in Asian Mega Cities. Tokyo. S. 205?223.

  • 2015: Konstruktion, Kontrolle und Konflikte: Öffentliche Räume in den Großstädten Indiens seit der Kolonialzeit. In: Julia Poerting und Markus Keck (Hg.): Aktuelle Forschungsbeiträge zu Südasien. 5. Jahrestagung des AK Südasien. Heidelberg, S. 1?4.

  • 2013: Öffentlicher Raum und Konflikt in globalisierten, urbanen Kontexten. Das Beispiel Hyderabad, Indien. In: Thomas Lennartz, Carsten Butsch, Martin Franz und Mareike Kroll (Hg.): Aktuelle Forschungsbeiträge zu Südasien. 3. Jahrestagung des AK Südasien. Heidelberg, S. 31?33.

  • 2012 mit Christoph Dittrich: Mikrokreditkrise in Südindien: Das Drama einer gescheiterten Idee. In: Geographische Rundschau 64 (9).

  • 2010: Klimawandel, soziale Transformation und Konflikt in Konso, Äthopien. In: Informationsblätter des Deutsch-Äthiopischen Vereins e. V. Ausgabe Juni 2010. S. 1-4.



Vorträge

  • 23.1.2015
    Konstruktion, Kontrolle und Konflikte: Öffentliche Räume in den Großstädten Indiens seit der Kolonialzeit; AK Südasien, Göttingen.

  • 2.7.2014
    Dissertationsprojekt Öffentlicher Raum im globalisierten, urbanen Kontext. Doktoranden-Kolloquium der Abteilung Humangeographie, Göttingen.

  • 25.1.2013
    Raum und Konflikt in globalisierten, urbanen Kontexten - Das Beispiel Hyderabad, Indien; AK Südasien, Heidelberg.

  • 19.7.2012
    Space and conflict in the globalising, urban context - The Case of Hyderabad, India; CeMIS International Summer School, Göttingen.

  • 23.5.2012
    Dissertationsprojekt Raum und Konflikt im globalisierten, urbanen Kontext. Doktoranden-Kolloquium der Abteilung Humangeographie, Göttingen.

  • 13.5.2011
    Konfliktbewältigende Institutionen unter dem Einfluss gesellschaftlicher Transformation ? Ein Fallbeispiel aus Konso, Äthiopien. (Jahrestagung des DGfG-Arbeitskreises Subsaharisches Afrika, Gießen)

  • 24.4.2010
    "Wir brauchen das Land!" - Soziale Transformation, Konflikt und Klimawandel in Konso, Äthiopien. (Jahresversammlung des Deutsch-Äthiopischen Vereins, Kassel)

  • 8. und 9.3.2010
    Climate Change and Adaptation in Ethiopia ? Conflict, Societal Transformation and Changing Climate in Konso. (Department of Geography and Environmental Studies, Arba Minch University, Ethiopia und Department of Behavioural Sciences, Hawassa University, Ethiopia. Gemeinsam mit Adane Kebede und Gudeno Teigane)

  • 6.3.2010
    Perfect Adaptation to Climate Change in Konso? (The 20th Annual Conference of the Biological Society of Ethiopia, Addis Abeba. Gemeinsam mit Adane Kebede und Gudeno Teigane).