Humangeographie

Hendrik Kohl

Fachliche Schwerpunkte und Forschungsgebiete

  • Wirtschafts- und Innovationsgeographie, Geographie der Wissensökonomie
  • Wandel von Arbeit, Wissensarbeit
  • Räumliche Mobilitätsforschung
  • Sozioökonomischer Strukturwandel in urbanen und ländlichen Räumen
  • Stadt- und Regionalentwicklung
  • Methoden der empirischen Sozialforschung



Lehrveranstaltungen

    Wintersemester 2015/2016

  • Einführung in das Geosystem Erde (Kurs B)
  • Einführung in das Geosystem Erde (Kurs C)
  • Einführung in das Geosystem Erde (Kurs D)
  • Seminar: Aktuelle Fragestellungen der Wirtschaftsgeographie: Das Ruhrgebiet - Von der Industrie- zur Wissensregion?
  • Projektseminar: Studentische Multilokalität im Wandel



      Ausgewählte Lehrveranstaltungen aus vergangenen Semestern:

      • Seminar: Aktuelle Fragestellungen der Kulturgeographie: Multilokalität und mobile Arbeit
      • Arbeitsmethoden der Kultur- und Sozialgeographie
      • Einführung in die Arbeitsmethoden der Wirtschaftsgeographie
      • Kleiner Geländekurs: Ruhrgebiet und Sauerland
      • Projektseminar: Neue Mobilitätsdynamiken im Kontext wissensbasierter Arbeit
      • Seminar: Räumliche Implikationen der Wissensökonomie und Wissensarbeit
      • Seminar: Wissensbasierte Stadt- und Regionalentwicklung
      • Lehrforschungsprojekt: Mobilität im Wandel ? Neue Mobilitätsdynamiken von Wissensarbeitenden




      Wissenschaftlicher Werdegang

      • seit April 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter/LfbA am Institut für Geographie der Universität Göttingen, Abteilung Humangeographie

      • seit 2012: Promotion am Fachbereich Geographie der Philipps-Unversität Marburg, Betreuung Prof. Dr. Strambach zum Thema "Neue Mobilitätsdynamiken in urbanen Räumen - Der Wandel von Mobilität in wissensintensiven Berufen"

      • 2010 - 2012: Projektmitarbeiter, AG Prof. Dr. Strambach: Geographie der Dienstleistungen, Kommunikation und Innovation, Fachbereich Geographie, Phillipps-Universität Marburg

      • 2008 - 2010: Studentische Hilfskraft, AG Prof. Dr. Strambach: Geographie der Dienstleistungen, Kommunikation und Innovation, Fachbereich Geographie, Philipps-Universität Marburg

      • 2007: Studienaufenthalt am Institut für Geographie und Raumforschung der Karl-Franzens-Universität Graz

      • 2006 - 2010: Studium der Diplomgeographie mit den Nebenfächern Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft und Soziologie an der Philipps-Universität Marburg; Hauptstudium mit dem Schwerpunkt Humangeographie und den Nebenfächern Politikwissenschaft und Rechtswissenschaft

      • 2004 - 2006: Studium der Geographie/Politik und Wirtschaft für das Lehramt an Gymnasien an der Philipps-Universität Marburg




      Publikationen

      • Strambach, S. & H. Kohl (2015): Mobilitätsdynamiken und Wissensarbeit - zum Wandel berufsbedingter zirkulärer Mobilität. - In: Raumforschung und Raumordnung, 73/4, S. 257-268. (DOI: 10.1007/s13147-015-0355-6)

      • Kohl, H. (2014): Zum Wandel berufsbedingter Mobilität in der Wissensökonomie. - In: Geographische Rundschau 66/12, S. 26-31

      • Strambach, S., Kohl, H & K. Momberg (2011): Mobilität und Nachhaltigkeit im Zuge städtebaulicher Restrukturierungen - Räumliches Mobilitätsverhalten und Verkehrsmittelwahl von Studierenden und Mitarbeitern/-innen der Philipps-Universität Marburg. - In: Geofocus Marburg online, Heft 4. Online-Version unter: www.uni-marburg.de/fb19/personal/professoren/strambach/geofocus/
        geofocus4.pdf


      • Strambach, S. & H. Kohl (2011): Vom Studium in den Beruf - Berufssituation, Kompetenzen und Mobilität Marburger Geographieabsolventen/innen. - In: GEOFOCUS Heft 3. Online-Version unter: www.uni-marburg.de/FB19/personal/professoren/strambach/geofocus

      • Kohl, H. (2011): Zur Bedeutung externen Wissens im Innovationsprozess von organisatorischen Innovationen - das Beispiel Mass Customization in der Investitionsgüterindustrie: Grundzüge der Diplomarbeit. - In: Jahresbericht der Geographischen Gesellschaft Marburg 2010

      • Kohl, H. & H. Depner (2010): Mass Customization as Organizational Innovation in the Capital Goods Industry. - In: International Journal of Industrial Engineering and Management (IJIEM), 1/3, S. 85-95.