Juristische Fakultät

Internationale Konferenz zum Datenschutz in der Justiz

Am 20. und 21. September findet im historischen Gebäude der Staats- und Universitätsbibliothek ein Workshop zur Umsetzung der neuen europäischen Datenschutzgesetze mit besonderem Fokus auf die Justiz statt. Die Teilnehmer kommen aus verschiedenen EU-Mitgliedsstaaten und sind in ihren jeweiligen Ländern für die Aus- und Fortbildung der Justiz im Datenschutzrecht zuständig.
Veranstaltet wird der Workshop vom Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht, Medien- und Informationsrecht (Prof. Dr. Andreas Wiebe) im Rahmen des EU-Projekts INFORM. Die Veranstaltung ist nicht öffentlich.