Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Junge Studentenstadt mit Tradition

„Die Stadt, die Wissen schafft“: Die Georgia Augusta prägt seit ihrer Gründung 1737 das Leben in Göttingen. Das Profil der Universität ist heute bestimmt durch einen starken Akzent in der forschungsbasierten Lehre, die Vielfalt des Studienangebotes und das hohe Leistungsniveau in der Forschung. Außer den Ingenieurwissenschaften sind in Göttingen alle Disziplinen vertreten.


Perfekt zum Studieren

Göttingen ist eine klassische Studentenstadt. Mehr als 31.000 Studierende leben und lernen hier. Sie geben der Stadt ihr junges Gesicht. Zahlreiche Straßencafés, Kneipen und Bars, Diskotheken und Clubs oder die großen Studentenpartys im Foyer des Zentralen Hörsaalgebäudes sorgen für Göttingens Nachtleben. Gleich in der Einführungswoche für Erstsemester locken der Bunte Abend und die WiWi-Erstsemesterparty.

Kinos, Sport- und Kulturvereine sowie das schöne Umland bieten attraktive Freizeitmöglichkeiten. Der Hochschulsport der Uni ist mit über 80 angebotenen Sportarten einer der größten Sportanbieter Südniedersachsens.

In der Regel wohnen die Studentinnen und Studenten in Wohnungen bzw. Wohngemeinschaften (WG), die von privaten Anbietern vermietet werden, oder in Wohnheimen des Studentenwerks Göttingen (zur Verfügung stehen z.B. Einzelappartements, WGs oder auch Wohnungen für Familien mit Kindern):



Mehr erfahren: Über 40 Nobelpreisträger

Mehr erfahren: Stadt der kurzen Wege mit zentraler Lage in Deutschland