Linguistische Vortragsreihe WiSe 2013/14

Nachdem im vergangenen Sommersemester 2013 die erste studentisch organisierte Vortragsreihe hier am Seminar klein aber erfolgreich ausgefallen ist, findet in diesem Wintersemester eine Fortsetzungsveranstaltung statt. Der programmatische Fokus der Vortragsreihe wurde erweitert. Neben Promotionsstudierenden, die wie gewohnt Einblicke in ihre Dissertationsprojekte gewähren, werden auch fortgeschrittene Studierende über ihre Abschlussarbeiten (BA- bzw. MA-Arbeit) oder andere laufende Projekte referieren. Die Fachgruppe freut sich ganz besonders darüber, dass Prof. Dr. Manfred Pienemann von der Universität Paderborn die Einladung nach Göttingen angenommen hat und die Vortragsreihe durch einen Vortrag zu seiner eigenen Forschung krönen wird.

Linguistisch interessierte Studierende jeden Semesters und aller Fachrichtungen bilden nach wie vor die Zielgruppe der Veranstaltung. Die Vortragsreihe möchte den Studierenden einen Blick über den Tellerrand des eigenen Faches und der eigenen Schwerpunktsetzung ermöglichen. Die inhaltliche Vielfältigkeit der Linguistik als wissenschaftlicher Disziplin wahrzunehmen, ist somit ein Hauptanliegen der Veranstaltung. Darüber hinaus soll sie als Möglichkeit des Informationsaustausches gesehen werden.

Im Anschluss an die Vorträge lädt die Fachgruppe alle Anwesenden zu einem Umtrunk ein.



Dienstag, 05.11.2013, 18 Uhr c.t.:

Jörn Piontek B.A.
Deaccentuation is a given. Or is it? -- Abstract
Sprachwissenschaftliches Seminar, Käte-Hamburger-Weg 3, Raum 0.108




Dienstag, 19.11.2013, 18 Uhr c.t.:


Dipl.-Psych. Bastian Mayerhofer M.A. (Courant Forschungszentrum "Textstrukturen")
Neuro-Kognitive Prozesse beim Verstehen von Verbalem Humor mit Fokus auf dem Garden-Path Mechanismus -- Abstract
Sprachwissenschaftliches Seminar, Käte-Hamburger-Weg 3, Raum 0.108




Dienstag, 03.12.2013, 18 Uhr c.t.:

Dr. Katja Suckow (Seminar für Deutsche Philologie)
Distinguishing effects of number interference and number attraction in sentence processing -- Abstract
Sprachwissenschaftliches Seminar, Käte-Hamburger-Weg 3, Raum 0.108




Mittwoch, 18.12.2013, 18 Uhr c.t.:

Prof. Dr. Manfred Pienemann (Universität Paderborn, Institut für Anglistik und Amerikanistik)
Warum Sprachlerner im Kopf schrittweise eine Grammatik entwickeln ohne es zu wissen -- Abstract
Sprachwissenschaftliches Seminar, Käte-Hamburger-Weg 3, Raum 0.108




Dienstag, 07.01.2014, 18 Uhr c.t.:

Sascha Bargmann M.A. (Goethe-Universität Frankfurt am Main, Institut für England- und Amerikastudien)
About pulling strings, ??spilling beans, and *kicking buckets -- Abstract
Sprachwissenschaftliches Seminar, Käte-Hamburger-Weg 3, Raum 0.108




Dienstag, 21.01.2014, 18 Uhr c.t.:

Benjamin Burkhardt B.A.
Some Difficulties on The Way to Making a Robot Say True or False -- Abstract
Sprachwissenschaftliches Seminar, Käte-Hamburger-Weg 3, Raum 0.108