In publica commoda

Medien in Göttingen

Zeitungen
Die Lokalzeitung ist das Göttinger Tageblatt.
Bundesweit ist die Auswahl groß; Zeitungen wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Süddeutsche, die Welt, die Frankfurter Rundschau und die TAZ sind überregionale Tageszeitungen. Alle Zeitungen können in Geschäften oder als Abonnement zum Studentensonderpreis gekauft werden.

Kostenfreie Stadtmagazine gibt es in Bars, Kneipen, Cafés, in der Mensa und in einigen Geschäften; sie haben alle einen aktuellen Veranstaltungskalender. Die bekanntesten sind Trends & Fun, Stadtmagazin 37. Die Zeitungen "Extra Tip" und "Blick" werden sonntags beziehungsweise mittwochs kostenfrei im Stadtgebiet verteilt. Sie enthalten Informationen zu Sonderangeboten, Veranstaltungen und Wohnungsangeboten.

Der Zeitschriftenladen Tonollo und der Buchladen am Hauptbahnhof haben eine gute Auswahl an fremdsprachigen Zeitungen. In der Universitätsbibliothek (Platz der Göttinger Sieben 1), im Leseraum des Studentenwerks (Platz der Göttinger Sieben 4) und in der Stadtbibliothek haben Sie die Möglichkeit, Zeitungen kostenlos zu lesen. Das Göttinger Internetmagazin goest enthält Informationen zu aktuellen Veranstaltungen.


Radio und Fernsehen
In Deutschland müssen Radio- und Fernsehgeräte bei der GEZ (Gebühreneinzugszentrale) angemeldet sein. Es gibt auch Studententarife. Mit Ihrer monatlichen Zahlung unterstützen Sie die öffentlich-rechtlichen Radio- und Fernsehsender.

DVDs
Über die ganze Stadt verteilt gibt es Videotheken. Viele verlangen einen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 10 Euro. Je nach Aktualität können DVDs für 1,50 Euro bis 3 Euro am Tag ausgeliehen werden. In der Stadtbibliothek kann man Filme gebührenfrei ausleihen.

Bibliotheken
Außer den Bibliotheken der Universität und anderer Forschungsinstitute gibt es auch Bibliotheken in den verschiedenen Göttinger Stadtteilen. Für die Nutzung dieser Bibliotheken wird ein Jahresbeitrag in Höhe von 15 Euro erhoben. Die Stadtbibliothek verfügt über eine große Auswahl an englisch-, französisch- oder spanischsprachigen Romanen und Büchern.