Seminar für Ägyptologie und Koptologie

MentorInnen gesucht!


Das Seminar für Ägyptologie und Koptologie sucht weitere Studierende, die sich als MentorInnen engagieren möchten!

MentorInnen sind erfahrene Studierende höherer Semester, die mit ihren Erfahrungen v. a. Studienanfängern, aber auch fortgeschrittenen Studierenden in sämtlichen Bereichen des Uni-Alltags unterstützen.
Zu diesen können z. B. Literaturrecherchen, Referatsvorbereitungen und Hausarbeiten (wissenschaftliches Arbeiten) zählen, ebenso wie die Stundenplanerstellung oder der Umgang mit FlexNow und StudIP. Darüber hinaus können sie bei Fragen zur Studienordnung, zu Auslandsaufenthalten sowie Praktika oder Prüfungen weiterhelfen und vermitteln außerdem zwischen den Studierenden und Dozierenden. Besonders wichtig ist auch der Austausch der Studierenden untereinander, daher wirken MentorInnen am Seminar für Ägyptologie und Koptologie u. a. bei der Einführung der Erstsemester in der Orientierungsphase mit.
Auf diese Weise gewinnen auch die MentorInnen viele neue Erfahrungen und Eindrücke in den Bereichen der Betreuung sowie Organisation und können dazu ihren Lebenslauf erweitern. Im Rahmen des Mentoring-Programms an der Philosophischen Fakultät ist es für die Tätigkeit als MetorIn außerdem möglich, Credits zu erwerben.

Das Seminar für Ägyptologie und Koptologie freut sich über alle Interessenten, die sich nun als MentorIn engagieren möchten. Wichtige weiterführende Informationen sind in der rechten Spalte zu finden.