Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Mit 22 sein eigener Chef - Wirtschaftsinformatik-Student produziert zuckerarme Fertigmischungen für Pancakes

Die Idee kam zufällig. "Wir leben beide sehr sportlich und achten auf gesunde Ernährung. Und wir mögen beide Pancakes zum Frühstück. Weil es manchmal morgens schnell gehen muss, sollten sie auch leicht zuzubereiten sein. Beim Einkaufen fanden wir aber keine Produkte, die unseren Standards nach gesunder Ernährung und einfacher Zubereitung entsprochen haben. Also haben wir unsere eigene Pancakes-Fertigmischung produziert", erzählt Martin Ratajski.

Zusammen mit seiner Freundin Rebecca Turko hat sich der Wirtschaftsinformatik-Student der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät kürzlich selbstständig gemacht. Unter der Marke "BakeTastic" produzieren und verkaufen die beiden Fertigmischungen für Pfannkuchen aus Bio-Dinkelmehl. "Unsere Mischungen enthalten nur wenig Zucker, aber dafür viel hochwertiges Eiweiß und natürliche Aromen", erklärt Ratajski. Die selbst erdachten Rezepte haben seine Freundin und er in der heimischen Küche ausprobiert und von Freunden und Bekannten testen lassen. "Ich habe in der Testphase bestimmt 600 Pancakes gegessen", sagt er lachend. Seit dem 1. Oktober 2017 sind die Fertigmischungen in derzeit fünf Geschmacksrichtungen auf dem Markt und werden über einen Online-Shop verkauft. Bestellungen bearbeiten, Produkte versenden – das alles machen die beiden Jungunternehmer derzeit noch selbst in ihrer Wohnung. "Demnächst wollen wir aber neue Büroräume in der Göttinger Innenstadt beziehen und Mitarbeiter zur Unterstützung einstellen", beschreibt der Bachelor-Student seine Pläne.

Sein eigener Chef wollte Martin Ratajski schon seit seiner Kindheit sein. "Bereits mit acht Jahren habe ich zu meiner Mutter gesagt, dass ich später mal selbstständig sein möchte", erzählt er. Mit 20 hat er dann seine erste Firma, ein Kassensystem für Diskotheken, gegründet. "Von meinen Erfahrungen mit der ersten Gründung konnte ich auch jetzt sehr profitieren", findet Ratajski. Für sein Start-up hat der 22-jährige sein Studium zunächst hinten angestellt. "Meinen Bachelor will ich aber auf jeden Fall machen", meint er. Rebecca Turko absolviert derzeit eine Ausbildung zur Ergotherapeutin.

Für die Zukunft von "BakeTastic" hat Ratajski genaue Vorstellungen. Die Produktpalette soll beispielsweise um eine Fertigmischung für einen glutenfreien Pfannkuchen erweitert werden und die Produkte sollen nicht nur online, sondern auch im Einzelhandel erhältlich sein. "Wir wollen zeigen, dass gesundes Essen auch schnell gehen kann", erklärt der Neugründer. Und das nicht nur in Bezug auf Fertigmischungen für Pancakes. "Unser Ziel ist es, im Back- und Bratbereich der Anbieter für schnelles und gesundes Essen zu werden."