Institut für Ethnologie und Ethnologische Sammlung

Nurman Nowak ist Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter und hat sich auf die Erforschung vom gesellschaftlichen und politischen Wirken kollektiver kultureller Identität(en) spezialisiert. Seine regionalen Schwerpunkte sind das urbane Indonesien und Malaysia.

Nurman studierte Asienwissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und Southeast Asian Studies an der Universität Passau. Für seine Masterarbeit erforschte er die (Re-)Konstruktion indigener Identität bei Aktivist_innen der sog. Orang Asli auf der malaiischen Halbinsel.

Von Herbst 2016 bis Mai 2018 arbeitete Nurman als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Auslandsbüro einer deutschen politischen Stiftung in Jakarta und kam mit Themen der Stadtentwicklung in Berührung. Sein derzeitiges Interesse liegt in der Erforschung von Identitäts(re-)konstruktionen im Kontext sozialer Konflikte in Nordjakarta unter den sog. urban poor.