Seminar für Deutsche Philologie

Soheyla Pashang

Doktorandin bei Prof. Dr. Christoph Bräuer in Didaktik der deutschen Sprache und Literatur
Schwerpunkt: Deutsch als Zweit- und Fremdsprache

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Zentralen Einrichtung für Lehrerbildung als Koordinatorin des MWK-Sprachförderprojekts für Geflüchtete

Lehrbeauftragte beim Institut für Interkulturelle Kommunikation Göttingen (IIK) für Deutschunterricht an internationale Studierende

Lehrbeauftragte beim Lektorat für Deutsch als Fremdsprache der Abteilung Interkulturelle Germanistik, Universität Göttingen

Dissertationsthema:

Didaktisierung der Improvisationsübungen und -spiele im DaF-Unterricht mittels Elemente des Improvisationstheaters. Eine Analyse mit dem Schwerpunkt Aufgabenstellung.


Forschungsschwerpunkte


  • Improvisationsübungen und -spiele im DaF/DaZ-Unterricht
  • Analyse der Elemente des Improvisationstheaters im DaF-/DaZ-Unterricht
  • Förderung der "Improvisation" als ein Kommunikationsinstrument beim Erwerb der Zweit- und Fremdsprache
  • Emotionales Lernen bei der Zweit- und Fremdsprache Deutsch



Mitgliedschaften:

Graduiertenschule für Geisteswissenschaften der Universität Göttingen (GSGG)
Fachverband Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (FaDaF)

Veröffentlichungen

Mehrere Bücher- und Artikelübersetzungen Deutsch-Persisch