Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen (GSGG)

Qualifizierung

Die GSGG bietet ihren Mitgliedern die Möglichkeit, sich während der Dissertationsphase überfachliche Kompetenzen anzueignen, die sie auf die spätere berufliche Karriere vorbereiten. Unser Anliegen ist es, ein möglichst breites Spektrum an Qualifizierungsmaßnahmen anzubieten, das zum einen auf Karrierewege in der Forschung, zum anderen aber auch auf Karrierewege außerhalb der Wissenschaft vorbereitet.

Das Kursprogramm der GSGG umfasst Workshops u.a. zu Vortrags- und Präsentationstechniken, Schreibwerkstätten, Zeit- und Selbstmanagement sowie zu akademischer Karriereentwicklung.

Die GSGG unterstützt zudem die interdisziplinäre Vernetzung ihrer Mitglieder, indem sie selbstorganisierten Kompetenznetzwerken (u.a. Methodenwerkstätten, Lesekreise) eine Kontaktplattform zur Verfügung stellt.

Darüber hinaus kooperiert die GSGG mit den Göttinger Graduiertenschulen, der Koordinationsstelle Mentoring, der Hochschuldidaktik und anderen Einrichtungen der Universität, um ihren Mitgliedern ein möglichst breites Qualifizierungsangebot zur Verfügung zu stellen.



In der rechten Spalte finden Sie zudem Links zu weiteren universitären Angeboten für Promovierende.