Lehrstuhl Prof. Dr. Christine Langenfeld

Seminar im Sommersemester 2006:

Im SS 2006 werde ich ein öffentlich-rechtliches Seminar zum Rundfunkrecht anbieten:

1) Seminar im Wahlpflichtfach „Medien- und Kommunikationsrecht (altes Recht)
2) Seminar im Schwerpunktbereich „Medienrecht“ (neues Recht)

Das Seminar wird als Blockseminar in Göttingen stattfinden. Der genaue Termin wird mit den Teilnehmern in der Vorbesprechung besprochen! Die Vergabe der Themen für die Teilnehmer nach altem Recht erfolgt ebenfalls in der Vorbesprechung.

Die Vorbesprechung findet statt am:
18. April um 18 Uhr c.t. im VG 110

ACHTUNG ÄNDERUNG!!!!!!

Die Seminarvorbesprechung wird auf den 25. April um 18 Uhr c.t.,
ZHG 004 verschoben!!




Seminar im Sommersemester 2005:

Seminar zu "Islam in Deutschland - mögliche Konfliktfelder aus der Perspektive der Rechtswissenschaft und Islam"
Weitere Informationen zum Seminar finden Sie an dieser Stelle.

Seminar zum Kinder- und Jugendrecht SS 2004

Das Seminar wird zusammen mit dem Lehrstuhl Prof. Lipp als Blockveranstaltung am 28.04./29.04.2004 im Kloster Bursfelde abgehalten. Hier können Sie die Themenliste einsehen.


Seminar im Europäischen Einwanderungs- und Flüchtlingsrecht (Wahlfach Europarecht) WS 2003/2004
Das Seminar wird am 19.01.2004 als Blockveranstaltung abgehalten. Die Seminararbeiten sind in zweifacher Ausfertigung bis zum 05.01.2004 im Sekretariat abzugeben.

Hier können Sie die Themenliste einsehen.



Sommersemester 2004:

٭ Hier können Sie den Bericht zum Genre-Schreiben einsehen.


٭ Im Sommersemester 2004 veranstalte ich zusammen mit Prof. Irene Schneider vom Seminar für Arabistik die folgende Vortragsreihe:

Islamisches Recht heute: Entwicklungen - Standpunkte - Perspektiven

Die Vortragsreihe thematisiert funktionelle und strukturelle Aspekte des islamischen Rechts in der heutigen Welt. Sie stellt explizit die Frage nach der Entwicklungsfähigkeit und Flexibilität eines Rechtssystems, welches häufig als "heiliges" Recht tituliert im Spannungsfeld zwischen den heiligen, auszulegenden Texten (Koran, Aussagen des Propheten Muhammad) und den Erfordernissen einer modernen, globalisierten Zeit steht. Es sind folgende Vorträge vorgesehen ( Plakat im pdf-Format zum Download ):


Dr. Heiner Bielefeldt, Direktor des Deutschen Instituts für Menschenrechte
Montag, 24.05.04, 18 Uhr, ZHG 006: "Islamische Positionen in der Menschenrechtsdebatte"

Prof. Dr. Khalid Masud, Islamwissenschaftler der Universität Islamabad, Pakistan
Montag, 07.06.04, 18 Uhr, Großer Seminarraum der SUB: "Social Construction of Islamic Law: Discourses on Islamic Penal Law in Pakistan among Human Rights Groups, Lawyers and Islamic Scholars"

Prof. Dr. Mathias Rohe, Professor für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung, Universität Erlangen-Nürnberg
Dienstag, 22.06.04, 18 Uhr, ZHG 006: "Rechtliche Alltagsprobleme der Muslime in Deutschland"




Seminar im SS 2003:
Seminar zum internationalen und deutschen Ausländerrecht
Hier finden Sie weitere Informationen zum Seminar.
Achtung: Das Seminar beginnt bereits am 09.07.2003 um 17 Uhr in Raum 108 und geht voraussichtlich bis zum 10.07.2003 (mittags)!

Seminar zum Europäischen Menschenrechtsschutz im WS 2002/2003
Hier finden Sie weitere Informationen zur Fahrt und zum Seminar.