Professur für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung

Studie zur Kapitalmarktreaktion auf die Regulierung von Vorstandsvergütung durch das Vorstandsvergütungsangemessenheitsgesetz (VorstAG) im European Accounting Review veröffentlicht (11/2015)

In der aktuellen Ausgabe des European Accounting Review (Ranking nach VHB-JOURQUAL 3: Kategorie "A") wurde die Studie "Market Reactions to the Regulation of the Executive Compensation" von Herrn Prof. Dr. Hitz und Frau Stephanie Müller-Bloch veröffentlicht. Die Eventstudie befasst sich mit den Kapitalmarktreaktionen auf die Regulierung der Vorstandsvergütung durch das Vorstandsvergütungsangemessenheitsgesetz (VorstAG) und zeigt, dass Unternehmen, die aufgrund hoher abnormaler Vorstandsvergütungen besonders von der Regulierung betroffen sind, stärkere Abschläge bei den Börsenkursen erfahren.

Quelle: Hitz, Jörg-Markus/Müller-Bloch, Stephanie (2015): Market Reactions to the Regulation of Executive Compensation, European Accounting Review, Vol. 24(2015), S. 659-684

European Accounting Review