Fakultät für Biologie und Psychologie und Fakultät für Chemie

Informationen zum Studium Bachelor Biochemie

Der Bachelor Biochemie wird seit dem Wintersemester 2011/2012 an der Georg-August-Universität Göttingen angeboten. Es handelt sich um einen interfakultativen, forschungsorientierten Studiengang mit einer Regelstudienzeit von sechs Semestern. Er wird gemeinsam von der Fakultät für Biologie und Psychologie und der Fakultät der Chemie in Beteiligung mit dem Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie angeboten.

Wichtige Daten


  • Dauer: 3 Jahre (6 Semester)
  • Zulassungsfrist zum WiSe: 01. Juni - 15. Juli
  • Sprache: Deutsch
  • Abschluss: Bachelor of Science Biochemie




Das Studium umfasst insgesamt 180 Credits, wobei 12 Credits in der Fachvertiefung erbracht werden und 12 Credits im Rahmen der Bachlorarbeit. Fachvertiefung und Bachelorarbeit werden in einem Schwerpunktfach absolviert. Die Studierenden können dabei aus acht angebotenen Schwerpunktfächern (z.B. Biochemie, Bioanalytik, Biomolekulare Chemie und Bioorganische Chemie) wählen.


Die genauen Daten zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie im UniVZ unter der Rubrik Interdisziplinäre Studiengänge.

Nach dem Bachelorabschluss besteht die Möglichkeit an der Universität Göttingen in einem der konsekutiven Masterprogramme weiterzustudieren.

Berufsfelder
Das Studium ermöglicht einen Eintritt in Forschungseinrichtungen mit den Schwerpunkten Biochemie, molekularer Medizin und molekularer Biologie, in pharmazeutische und chemische Unternehmen, sowie in verschiedenen Behörden, in denen ein naturwissenschaftlicher Hintergrund erforderlich ist.