Göttinger Centrum für Geschlechterforschung

Veranstaltungen und Kooperationen

WiSe 17/18



Die unendliche Zirkulation des Wissens | 19. Oktober 2017 | 18-20 Uhr
Pia Garske (Berlin):
"Gegenstände" der Kritik - Der Materialitätsbegriff im New Materialism und kritische feministische Theoriebildung
Ort: Hannah Vogt Saal (alte Mensa)


Genderlabor | 26. Oktober 2017 | 18.15 – 19.45 Uhr
Vortrag und Gespräch mit Rix Weber:
Trans* und Elternschaft – Wie trans* Eltern normative Vorstellungen von Familie und Geschlecht verhandeln
Ort: Veranstaltungsraum der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen (GSGG), Friedländer Weg 2, 37085 Göttingen


LAGEN | 10.11.17 | Göttingen
7. Interdisziplinäre Niedersächsische Doktorand_innentag Gender Studies
mehr


10.11.17 | 16:30 bis 21:00 Uhr
Auftaktveranstaltung der Jubiläumsreihe Tour de LAGEN
Erzählsalon „Geschichte der Geschlechterforschung (in Göttingen)“ & Lesung und Gespräch: Sonja Eismann (Missy Magazin) und Nadine Kegele (Autorin „Lieben muss man unfrisiert.
Protokolle nach Tonband“)
Ort: Alte Mensa, Wilhelmsplatz 3, Göttingen


Die unendliche Zirkulation des Wissens | 16. November | 18-20 Uhr
Katrin Mayer (Berlin):
Who is writing the script? - Let yourself be triggered by the materials! ? Befragungen an virtuelle Identitäts- und Körperkonzepte
Ort: taberna (alte Mensa)


Genderlabor | 30. November 2017 | 18.15 – 19.45 Uhr
Vortrag und Gespräch mit Anna Thomas
Homosexualität in Indien - Soziales Leben schwuler Männer in Kalkutta
Ort: Veranstaltungsraum der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen (GSGG), Friedländer Weg 2, 37085 Göttingen


Genderlabor | 07. Dezember 2017 | 18.15 – 19.45 Uhr
mit Silke Hansmann und Katharina Jäntschi
A Dance with Dragons – Feminismus, Backlash und Game of Thrones
Ein Gespräch über Feminismus und „Game of Thrones“ mit einem Exkurs in die Welt des „Herrn der Ringe“
Ort: Veranstaltungsraum der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen (GSGG), Friedländer Weg 2, 37085 Göttingen


Genderlabor | 11. Januar 2018 | 18.15 – 19.45 Uhr
Vortrag und Gespräch mit Michael Markert über die umstrittene Embryonensammlung
Die ‚Väter‘ der Embryonen. Patriarchale Praktiken und die Sammlung Blechschmidt
Ort: Veranstaltungsraum der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen (GSGG), Friedländer Weg 2, 37085 Göttingen


Die unendliche Zirkulation des Wissens | 17. Januar 2018 | 18-20 Uhr
Dr. Daniela Gottschlich (Lüneburg) und
Dr. Christine Katz (Lüneburg):
Caring for Nature? Zur transformativen Bedeutung von Care für gesellschaftliche Naturverhältnisse
Ort: taberna (alte Mensa)


Genderlabor | 25. Januar 2018 | 18.15 – 19.45 Uhr
Felizitas Hoffmann und Merle Grimme im Gespräch mit dem Genderlabor
Regretting Motherhood & Der Deutsche Kinderwunsch
Zwei Dokumentar(kurz)filme und ihre Macherinnen
Ort: Veranstaltungsraum der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen (GSGG), Friedländer Weg 2, 37085 Göttingen


Die unendliche Zirkulation des Wissens | 01. Februar 2018 | 18-20 Uhr
Dr. Susanne Witzgall (München):
Wirksamer Gegenzauber? Die Verbindung von Magie und New Materialism in der zeitgenössischen Kunst
Ort: taberna (alte Mensa)