Veranstaltungen im Wintersemester 2019/2020

Auf dieser Seite finden Sie Ankündigungen zu den Veranstaltungen am Philosophischen Seminar. Diese Liste wird mehrmals im Semester ergänzt, sobald genaue Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen verfügbar sind.

Ringvorlesung "Philosophie der künstlichen Intelligenz"


Sofern nichts anderes angegeben ist, finden Vorträge dieser Reihe mittwochs um 18 Uhr c.t. im Auditorium (Audi 11), Weender Landstraße 2, statt. Poster.

  • 13.11.2019. Catrin Misselhorn (Göttingen): Maschinenethik: Können Maschinen moralisch sein? Abstract.
  • 27.11.2019. Armin Grunwald (Karlsruhe): Digitalisierung und Künstliche Intelligenz: Können wir aus Hans Jonas‘ „Prinzip Verantwortung“ lernen? Abstract.
  • 11.12.2019. Oliver Müller (Freiburg): Zwischen Mensch und Maschine. Über Cyborgisierungen.
  • 08.01.2020. Bernhard Koch (Hamburg): Sind autonome Waffensysteme ethisch vertretbar? Abstract.
  • 22.01.2020. André Schmiljun (Poznań): Das Chinesische Zimmer von John Searle: Können Computer denken? Abstract.
  • 05.02.2020. Johanna Seibt (Aarhus): Soziale Roboter und die Zukunft menschlicher Sozialität. Abstract.





Mittelbaukolloquium


Sofern nichts anderes angegeben ist, finden Vorträge dieser Reihe mittwochs um 18 Uhr c.t. im Seminarraum PH 133 statt.

  • 20.11.2019. Tobias Störzinger (Göttingen): "Kollektive Standpunkte und Dispositionen: Über die Unterscheidung von Formen kollektiver Akteurschaft". Einladung mit Abstract.
    • 15.01.2020. Markus Seidel (Münster): "Warum die Genese-Geltung-Unterscheidung für die Erkenntnistheorie nicht fundamental sein sollte". Einladung mit Abstract.
      • 29.01.2020. Karoline Reinhardt (Tübingen): "Wer sind die wahren Helden? Über Supererogation und Heroismus in der Kantischen Moralphilosophie - und darüber hinaus".



      Tagungen, Workshops und weitere Veranstaltungen


      • 14.-15.11.2019, Heyne-Haus (Papendiek 16, Büttner Raum 1). Tagung zum Thema: „Göttinger Naturrecht“. Poster. Programm.
      • 29.11.-1.12.2019, Historisches Gebäude SUB (Papendiek 14). 2. Symposium des APHIN zum Thema: "Realität und Wirklichkeit. Vom Finden und Erfinden unserer Welt". Poster. Programmflyer.
      • 5.12.2019, 16-18 Uhr. Philipp Berghofer (Graz): "Über die Grundpfeiler und die Aktualität einer phänomenologischen Erkenntnistheorie". Vortrag im Rahmen des Oberseminares von Christian Beyer. Einladung mit Abstract.
      • 9.1.2019, 16-18 Uhr. Sebastian Luft (Marquette University): "Score-Keeping and Forgiveness: Some Reflections on Brandom and Hegel". Vortrag im Rahmen des Oberseminares von Christian Beyer.
      • 9.1.2019 - 10.1.2019. Vortrag und Workshop zum Thema "Was ist gute philosophische Lehre an der Universität?" mit Sebastian Luft (Marquette University). Öffentlicher Vortrag mit Diskussion am 9.1. 18:30 - 20:00 Uhr, PH.0133 sowie Workshop mit Lehrenden und Studierenden am 10.1. 10:00 - 13:00 Uhr, Papendiek 16 Heyne-Haus. Poster.
      • 3.2.2020, 16 s.t. bis 18.15 PH 0.133. Johanna Seibt (Aarhus): Prozessontologie. Vortrag im Rahmen des Kolloqiums von Catrin Misselhorn.