Veranstaltungen im Sommersemester 2019

Auf dieser Seite finden Sie Ankündigungen zu den Veranstaltungen am Philosophischen Seminar. Diese Liste wird mehrmals im Semester ergänzt, sobald genaue Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen verfügbar sind.

Gastvorträge


Sofern nichts anderes angegeben ist, finden Vorträge dieser Reihe mittwochs um 18 Uhr c.t. im Hörsaal PH20 statt.

  • 16.05.2019. Dr. Jason Bell (New Brunswick): "Husserl's Pragmatism". Der Vortrag findet im Rahmen des Oberseminares von Prof. Beyer ab 16 Uhr c.t. in PH 0.133 statt. Einladung mit Abstract.
  • 22.05.2019. Prof. Dr. Christoph Horn (Bonn): "Moralischer Konstitutivismus – Vorzüge und Schwächen. Steckt Moral bereits in der bloßen Idee der Handlungsfähigkeit?". Einladung mit Abstract.
  • 23.05.2019. Prof. Dr. Igal Kvart (Jerusalem): "Action-Directed Pragmatics, and Resolving Pragmatic Puzzles in Bank-Cases". Der Vortrag findet im Rahmen des Oberseminares von Prof. Beyer ab 16 Uhr c.t. in PH 0.133 statt.
  • 05.06.2019. Prof. Dr. Maria-Sibylla Lotter (Bochum): "Schuld und Verantwortung mit Blick auf historisches Unrecht". Einladung mit Abstract.
  • 12.06.2019. Prof. Dr. Barbara Vetter (Berlin): "Was ist metaphysische Möglichkeit?". Einladung mit Abstract.
  • 20.06.2019. Dr. Tim Kraft (Regensburg): "Doxastische Einstellungen und das Wahrheitsziel – Optimismus als Fallstudie". Der Vortrag findet im Rahmen des Oberseminares von Prof. Beyer ab 16 Uhr c.t. in PH 0.133 statt. Einladung mit Abstract.
  • 11.07.2019. Zachary J. Joachim (Boston/ Köln): "Why not ‘act-content-object’?". Der Vortrag findet im Rahmen des Oberseminares von Prof. Beyer ab 16 Uhr c.t. in PH 0.133 statt. Abstract.




Mittelbaukolloquium


Sofern nichts anderes angegeben ist, finden Vorträge dieser Reihe mittwochs um 18 Uhr c.t. im Seminarraum PH 133 statt.

  • 15.05.2019. Michael von Grundherr (München): "Mobbing, moralische Urteilsfähigkeit und Konformismus: Moralpsychologische Befunde und ethische Implikationen". Einladung mit Abstract.
  • 29.05.2019. Tom Poljansek (Göttingen): "Gemeinsame Welten. Zur Ontologie der menschlichen Wirklichkeit". Einladung mit Abstract.
  • 19.06.2019. Maja Schepelmann (Berlin): "Kann skeptische Methode System? Zum Verfahren bei Kant und Platon". Einlaung mit Abstract.
  • 03.07.2019. André Grahle (München): "Bewunderung und affektive Ungerechtigkeiten". Einladung mit Abstract.




"Ausblicke"-Vortragsreihe der Basisgruppe Philosophie "Frauen in der Philosophie"

Poster.

  • 06.06.2019. Dr. Anna Welpinghus: "Implizite Stereotype, unbewusste Vorurteile und unbeabsichtigte Diskriminierung". 18 - 20 Uhr in VG 1.103.
  • 18.06.2019. Philosophy is not a boys club. Diskussion über das Studienklima mit Impulsen von Anna Klassen und Katharina Naumann. 18 - 20 Uhr in VG 3.104.
  • 04.07.2019. Marit Rullmann: "Philosophinnen denken anders". 18 - 20 Uhr in VG 1.103.




Tagungen, Workshops und weitere Veranstaltungen


  • 06. - 08.05.2019: Göttinger Philosophisches Kolloqium mit Jay Wallace. Programm
  • 07.05.2019: Abendvortrag im Rahmen des Göttinger Philosophischen Kolloqiums mit Jay Wallace zu dem Thema "Trust, Anger, Resentment, Forgiveness: On Blame and its Reasons" ab 18 Uhr c.t. im Adam-von-Trott-Saal. Poster. Abstract.
  • 27. - 29.06.2019: 3. Göttingen Chicago Kolloqium im Tagungszentrum Sternwarte. Programm.
  • 18.-19.07.2019, Taberna (Alte Mensa, Wilhelmsplatz 3). Internationaler Workshop zum Thema: ''Philosophie der Logik zwischen Kant und Frege“. Poster. Programm.
  • 18.07.2019: Abendvortrag im Rahmen der Tagung "Philosophie der Logik zwischen Kant und Frege" mit Gottfried Gabriel (Jena) zu dem Thema "Von Kant zu Frege. Die Entwicklung der Logik im 19. Jahrhundert" ab 18 Uhr c.t. im Hannah-Vogt-Saal der Alten Mensa.