Fak Cup
ELSA-Fakultätscup 2013, Team der Lehrstühle für Strafrecht sowie des Zentrums für Medizinrecht

v1
Unterzeichnung des Academic Exchange Agreement mit dem Korean Institute of Criminology (KIC), Seoul, am 24.04.2009 in Göttingen

v2
Podiumsdiskussion zum Thema "Gnade vor Recht, Recht auf Gnade?" am 15.05.2007 in Göttingen, veranstaltet von der DAF und dem Institut für Kriminalwissenschaften, u.a. mit Prof. Dr. Buback

v3
Podiumsdiskussion zum Thema "Gnade vor Recht, Recht auf Gnade?" am 15.05.2007 in Göttingen, veranstaltet von der DAF und dem Institut für Kriminalwissenschaften, u.a. mit Prof. Dr. Buback

v4
Podiumsdiskussion zum Thema "Gnade vor Recht, Recht auf Gnade?" am 15.05.2007 in Göttingen, veranstaltet von der DAF und dem Institut für Kriminalwissenschaften, u.a. mit Prof. Dr. Buback

v5
Gründungsfeier des Zentrums für Medizinrecht Göttingen zum Thema "Perspektiven des Medizinrechts" am 10.11.2006 in Göttingen

9
ELSA-Fakultätscup 2012, Team der Abteilung für strafrechtliches Medizin- und Biorecht sowie des Zentrums für Medizinrecht

v6
ELSA-Fakultätscup 2011, Team der Abteilung für strafrechtliches Medizin- und Biorecht sowie des Zentrums für Medizinrecht

v7
4. Deutsch-Japanisch-Polnisches Strafrechtskolloquium der Stipendiaten der Alexander von Humboldt-Stiftung vom 13.-16.05.2010 in
Frankfurt/Oder. Treffen mit Prof. Dr. Katsuyoshi Kato von der Meijo University, Nagoya/Japan

v8
68. Deutscher Juristentag vom 21.-24.09.2010 in Berlin. Treffen mit Prof. Dr. Katsuyoshi Kato von der Meijo University, Nagoya/Japan

djt
68. Deutscher Juristentag vom 21.-24.09.2010 in Berlin.

v9
34. Deutsche Strafrechtslehrertagug vom 23.-26.06.2011 in Leipzig. Treffen mit Prof. Dr. Katsuyoshi Kato von der Meijo University, Nagoya/Japan

123
Internationale Konferenz an der Juristischen Fakultät der Loránd-Eötvös-Universität Budapest zum Generalthema: "Menschenwürdiger Tod - Konferenz über Euthanasie"; Budapest, 23.1.2010
Schirmherrschaft von Dr. András Baka, Präsident des Obersten Gerichtshofes der Republik Ungarn
Vortrag: 'Menschenwürdiges Sterben’ zwischen Patientenautonomie, ärztlichem Selbstverständnis und Kommerzialisierung“

Von links nach rechts: Dr. Christopher Geth, Juristische Fakultät der Universität Basel, Priv.-Doz. Dr. Miháliy Filó, Juristische Fakultät der ELTE-Universität Budapest, Prof. Dr. Duttge

sd1
Gemeinsam mit Frau Prof. Ichihara (Universität Okayama) in Otaru (Hafenstadt in der Nähe von Sapporo) im Oktober 2008 anlässlich eines Vortrages an der Universität Hokkaido (in Sapporo)