Göttingen Campus QPLUS

Innovative Lehr- und Lernkonzepte: Geförderte Projekte im Wintersemester 2015/2016

Für die Förderung im Wintersemester 2015/2016 entschied sich die Bewertungskommisstion zugunsten folgender Anträge:

"Entwicklung eines Zertifikatsprogramms 'Empirisch-experimentelle Methodik zur Sprachdatenanalyse'" - Prof. Dr. Anke Holler, Philosophische Fakultät

Für die Bachelor-, Master- und Lehramtsstudierende der Geisteswissenschaften wird ein studienbegleitendes Zertifikatsprogramm entwickelt, das empirisch-experimentelle Methodenkenntnisse im Umgang mit sprachlichen Daten vermitteln soll.

"Konzeption eines Lern- und Studienmoduls zum Nachhaltigkeitsmanagement" - Prof. Dr. Susan Seeber und Prof. Dr. Stefan Dierkes, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Geplant ist die Entwicklung und Implementierung eines innovativen studiengangübergreifenden (BWL/Wirtschaftspädagogik) Moduls im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements. Das Modul ist forschungsorientiert unter Berücksichtigung fachdidaktischer Gesichtspunkte. Ziel ist der Aufbau eines problembasierten und an komplexen Handlungssituationen orientierten, medial gestützten Lernangebotes.

"Videoergänzende Lehre in den Rechtswissenschaften" - Prof. Dr. Andreas Wiebe, Juristische Fakultät

Durch die funktionelle Abstimmung von Präsenzphasen und videoergänzender Lehre soll eine optimale Ausgestaltung der Vor- und Nachbereitungsphasen von juristischen Lehrveranstaltungen erreicht werden. Studierende bekommen durch inhaltlich ergänzende und weiterführende Lehrvideos zusätzliche Möglichkeiten der Lerngestaltung.