Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Presseinformation: Workshop „Internationale Wirtschaftsbeziehungen“

Nr. 28/2017 - 14.02.2017

Volkswirte diskutieren aktuelle Forschungsergebnisse an der Universität Göttingen

(pug) In turbulenten wirtschaftlichen Zeiten findet an der Universität Göttingen zum 19. Mal der Workshop „Internationale Wirtschaftsbeziehungen“ statt. Mehr als 40 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland und zahlreichen anderen europäischen Ländern beschäftigen sich vom 22. bis 24. Februar 2017 unter anderem mit den Abhängigkeiten internationaler Finanzmärkte, den Strategien multinationaler Unternehmen sowie Problemen der europäischen Integration und des weltweiten Abbaus von Protektionismus. Weitere Themen sind die Auswirkungen internationaler Handelsströme, die Abhängigkeiten nationaler Arbeitsmärkte und die Möglichkeiten der nationalen Geldpolitik.

Veranstalter der Tagung ist die Professur für Internationale und Monetäre Ökonomik an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Göttingen in Kooperation mit dem Seminar für Außenwirtschaftstheorie und -politik der Ludwig-Maximilians-Universität München und dem Centrum für Europa-, Governance- und Entwicklungsforschung der Universität Göttingen. Der Workshop versteht sich als Plattform zur Förderung der institutionsübergreifenden Zusammenarbeit und richtet sich auch an den hochkarätigen wissenschaftlichen Nachwuchs. „Die Veranstaltung bietet eine im deutschsprachigen Raum wohl einmalige Möglichkeit, die eigenen Forschungsergebnisse mit einer so großen Anzahl von Wissenschaftlern aus dem eigenen Fachgebiet von Angesicht zu Angesicht zu diskutieren und Kooperationen auszuloten“, so die Tagungsleiter Prof. Dr. Gerhard Rübel (Göttingen) und Prof. Dr. Carsten Eckel (München).

Das gesamte Programm der Tagung ist im Internet unter workshop-iwb.uni-goettingen.de zu finden.

Hinweis an die Redaktionen:
Journalisten sind zur Veranstaltung herzlich eingeladen. Der Workshop findet im Oeconomicum am Platz der Göttinger Sieben 3 statt, das Tagungsbüro befindet sich im ersten Stock in Raum Oec 1.134.

Kontaktadresse:
Dr. Astrid Krenz
Georg-August-Universität Göttingen
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Professur für Internationale und Monetäre Ökonomik
Platz der Göttinger Sieben 3, 37073 Göttingen
Telefon (0551) 39-7296
E-Mail: astrid.krenz@wiwi.uni-goettingen.de
Internet: workshop-iwb.uni-goettingen.de