INDIGU - Integration und Diversity an der Göttinger Universität

Zertifikat Internationales

Das Zertifikat Internationales ist ein extra-curriculares Angebot der Universität Göttingen, das internationale Erfahrung und interkulturelle Kompetenz sowie das Engagement in der Betreuung internationaler Studierender in einem individuellen Zeugnis auszeichnet.



Zielsetzung des Zertifikats

  • Förderung der Integration ausländischer Studierender
  • Förderung interkultureller Kompetenzen
  • Intensivierung/Professionalisierung der Vor- und Nachbereitung studienrelevanter Auslandsaufenthalte
  • Verstärkte Einbindung deutscher und ausländischer Studierender in die Betreuung internationaler Studierender
  • Anerkennung des Engagements im Rahmen von Integrationsmaßnahmen sowohl der deutschen als auch der ausländischen Studierenden




Was muss ich tun, um ein Zertifikat Internationales zu erhalten?

Um das Zertifikat zu erhalten, müssen Leistungen aus den zwei Komponenten
      A. Interkulturelle Kompetenztrainings
      B. Interkulturelles Engagement / Internationale Veranstaltungen

erbracht werden. Aus A muss mindestens ein Interkulturelles Training aus dem Schwerpunkt Mobilität oder Integration & Diversity belegt werden. Aus B müssen insgesamt mindestens 18 Internationalisierungspunkte (IP) aus mindestens zwei verschiedenen Bereichen eingebracht werden.

Das Zertifikat kann in beliebig vielen Semestern innerhalb der Studienzeit abgeschlossen werden.



Was bringt mir das Zertifikat?

  • Es ist eine Anerkennung für Ihr interkulturelles Engagement und Ihre Bereitschaft zur Weiterbildung.
  • Sie erweitern Ihren Horizont und Ihr Verständnis für unterschiedliche Kulturen.
  • Ihre interkulturelle Kompetenz wird durch ein förmliches Zertifikat bestätigt.
  • Dieses Zertifikat können Sie Ihren Bewerbungen beifügen und so Ihre Soft-Skills nachweisen.