Positionen und Perspektiven 2014-2024 - page 9

GEORG-AUGUST-UNIVERSITÄT GÖTTINGEN
Im Mittelpunkt der strategischen Ent-
wicklungen der Universität stehen die
Menschen als Mitglieder und Angehö-
rige der Universität, denen Freiräume
für neue Ideen und Veränderungen
und das bestmögliche Umfeld für For-
schung und Lehre bereitgestellt wer-
den. Das Ziel der Universität ist es,
mit Kompetenz, Kreativität, Kritikfähig-
keit, Kommunikation, Kooperation und
Kontinuität neue Ideen zu entwickeln,
ihre besondere Identität zu bewahren
und ihr akademisches Profil weiter zu
stärken. In der Forschung sieht sie sich
dem Erkenntnisgewinn zu elementaren
natur-, geistes- und gesellschaftswissen-
schaftlichen Fragen ebenso verpflichtet
wie den relevanten Beiträgen zu ei-
ner global nachhaltigen Entwicklung.
Sowohl die Grundlagenforschung als
auch angewandte Forschungsgebiete
finden in der Lehre eine angemessene
Berücksichtigung. Um diese Ziele zu er-
reichen, beschreitet die Universität die
folgenden Wege:
KREATIVITÄT ERMÖGLICHEN
Die Universität schafft ein Forschungs-
umfeld, das Wissenschaftlerinnen und
Wissenschaftlern den notwendigen
Freiraum für bestmögliche disziplinäre
Forschung und interdisziplinäre Prob-
lemlösung gibt. Sie fördert ein selbstbe-
stimmtes Studieren und eine Kultur der
fachübergreifenden und forschungs| WO WOLLEN WIR HIN?
| 9
Blick von der Beobachtungsplattform
der Göttinger Astrophysik
1,2,3,4,5,6,7,8 10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,...32
Powered by FlippingBook