We are sorry

The contents of this page are unfortunately not available in English.

Geburtsdatum und -ort
3. Februar 1980, in Duderstadt, Niedersachen


Studium und Promotion



Aktuelle Position

  • Studienrat an der Michelsenschule Hildesheim
  • Freier Mitarbeiter am Lehrstuhl für Landwirtschaftliche Marktlehre (Prof. Dr. B. Brümmer), Georg-August-Universität Göttingen




Forschungsinteressen

  • Weltmärkte für Milcherzeugnisse
  • Neue Empirische Industrieökonomik
  • Pricing-to-Market (PTM)
  • Residual Demand
  • Zeitreihenanalyse
  • Preistransmission


  • Studien- und promotionsbegleitende Tätigkeiten

    • 04/2006-03/2008: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Agrarpolitik (Prof. Dr. S. v. Cramon-Taubadel)
    • 04/2006-09/2009: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Landwirtschaftliche Marktlehre (Prof. Dr. B. Brümmer)
    • 08/2007-09/2007: Praktikum im Strategiemanagement der Nordmilch AG, Bremen
    • 04/2009-09/2009: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte (Prof. Dr. A. Spiller)
    • 10/2009-08/2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Landwirtschaftliche Marktlehre (Prof. Dr. B. Brümmer)
    • 10/2010-09/2013: Beratender Mitarbeiter am Lehrstuhl für Landwirtschaftliche Betriebslehre (Prof. Dr. O. Mußhoff)
    • 11/2010-03/2011: Mitarbeiter im ILIAS-Projekt (E-Learning), Verantwortlicher für die Implementierung des Teilmoduls "Landwirtschaftliche Marktlehre"



    Publikationen

    • Schulze Pals, L., Fahlbusch, M. und B. Brümmer (2016): Braucht die Welt mehr Milch?, Top Agrar 2/2016, S. 36-41.

    • Kühl, S., Busch, G., Brümmer, B., Fahlbusch, M. und A. Spiller (2015): Der Markt für Milch und Milcherzeugnisse im Jahr 2014, in: German Journal of Agricultural Economics, 64. Jahrgang, Heft 1, Supplement, S. 16-30.

    • Fahlbusch, M., Schulze, B., Kühl, S., Busch, G. und B. Brümmer (2014): Der Markt für Milch und Milcherzeugnisse, in: German Journal of Agricultural Economics, 63. Jahrgang, Heft 1, Supplement, S. 38-57.

    • Mußhoff, O., Hirschauer, N. und M. Fahlbusch (2014): An Investigation into the Factors which Determine Farmers? Acceptance of Supply Contracts: The Ethanol Beet Example, in: German Journal of Agricultural Economics, 63. Jahrgang, Heft 1, S. 1-15.

    • Fahlbusch, M., Steffen, N., Spiller, A., Hellberg-Bahr, A. und B. Brümmer (2013): Der Markt für Milch und Milcherzeugnisse, in: German Journal of Agricultural Economics, 62. Jahrgang, Heft 1, Supplement, S. 46-66.

    • Hellberg-Bahr, A, Fahlbusch, M., Brümmer, B. und A. Spiller (2012): Der Markt für Milch und Milcherzeugnisse, in: German Journal of Agricultural Economics, 61. Jahrgang, Heft 1, Supplement, S. 41-59.

    • Brümmer, B., Fahlbusch, M., Pfeuffer, M., Spiller, A. und A. Hellberg-Bahr (2011): Markttransparenz und Geheimwettbewerb - Das Beispiel Rohmilchmarkt, in: Wirtschaftsdienst, 91. Jahrgang, Heft 12, S. 869-871.

    • Fahlbusch, M. (2011): Preisbildung und Prognosemöglichkeiten auf den internationalen Märkten für Milcherzeugnisse, Gastbeitrag, in: Kuh´s News Nr. 7/2011, Rücker GmbH, Aurich.

    • Fahlbusch, M. (2011): Die Rolle Fonterras auf den internationalen Märkten für Milcherzeugnisse, Gastbeitrag, in: Dow Jones Milchmarkt Monitor Nr. 24, 1. Dezember 2011.

    • Brümmer, B. und M. Fahlbusch (2011): Die Gemeinsame Agrarpolitik der EU - Die Wirkungen von Direktzahlungen aus entwicklungspolitischer Perspektive, Gutachten im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Oktober 2011.

    • Fahlbusch, M. (2011): Die Weltmärkte für Milcherzeugnisse - Wo und in welcher Währung werden die Weltmarktpreise gebildet?, in: DMW - Die Milchwirtschaft, 2. Jahrgang, Heft 20.

    • Fahlbusch, M. (2011): How much power has Fonterra?, in: agrifuture Summer 2/11, S. 22-25.

    • Fahlbusch, M. (2011): Die EU und der Weltmarkt: Warum die Quotenabschaffung nicht viel ändert, in: Kuh´s News Nr. 4/2011 - Sonderdruck, Rücker GmbH, Aurich.

    • Fahlbusch, M. (2011): Wie viel Macht hat Fonterra?, in: DLG-Mitteilungen 4/2011, S. 81-83.

    • Fahlbusch, M., Steffen, N., Brümmer, B. und A. Spiller (2011): Der Markt für Milch und Milcherzeugnisse, in: German Journal of Agricultural Economics, 60. Jahrgang, Heft 1, Supplement, S. 52-71.

    • Fahlbusch, M. (2011): Die Weltmärkte für Milcherzeugnisse - Wer oder was bestimmt die zukünftigen Milchpreise?, in: DMW - Die Milchwirtschaft, 2. Jahrgang, Heft 3, S. 72-77.

    • Fahlbusch, M., Bahr, A., Brümmer, B. und A. Spiller (2010): Der Markt für Milch und Milcherzeugnisse, in: German Journal of Agricultural Economics, 59. Jahrgang, Heft 1, Supplement, S. 45-62.

    • Fahlbusch, M., Bahr, A., Brümmer, B. und A. Spiller (2009): Der Markt für Milch und Milcherzeugnisse, in: Agrarwirtschaft, 58. Jahrgang, Heft 1, S. 36-52.

    • Wocken, C., Hemme, T., Ramanovich, M., Fahlbusch, M. und A. Spiller (2008): Der Markt für Milch und Milcherzeugnisse. In: Agrarwirtschaft, 57. Jahrgang, Heft 1, S. 36-58.




    Tagungsbeiträge

    • Sidali, K. L., Spiller, A., Fahlbusch, M., Isabella, S., Regoli, F., and Vittuari, M. (2009): Differentiation strategies in Italian farm tourism: a hedonic pricing approach. Paper accepted for presentation at 19th Annual World Forum and Symposium of IAMA (International Food and Agribusiness Management Association) Budapest Hungary, June 20 - 23, 2009.



    Vorträge

    • Fahlbusch, M. (2015): Redner zum Thema ?Landwirtschaft und Markt ? wohin geht der Weg?? der Veranstaltungsreihe ?Thaer im Dialog?, Albrecht Thaer Gesellschaft, Göttingen, 17. Dezember 2015.

    • Fahlbusch, M. (2015): Redner beim ?Symposium zum Milchmarkt?, Veranstaltung der Landesministerinnen und Landesminister von sieben Bundesländern, Landesvertretung von Schleswig-Holstein, Berlin, 26. November 2015.

    • Fahlbusch, M. (2015): Die internationalen Milchmärkte und die Entstehung der Milchpreise, Hauptversammlung des Vereins alter Hildesheimer Milchelsenschüler (V.a.H.), Hildesheim, 7. Februar 2015.

    • Fahlbusch, M. (2015): Die internationalen Milchmärkte und die Entstehung der Milchpreise, BDM - Milchbauerntag 2015, Osterrönfeld, 29. Januar 2015.

    • Fahlbusch, M. (2014): Die internationalen Milchmärkte und die Entstehung der Milchpreise, gemeinsame Sitzung von Vorstand, Beirat, Delegierten und Regionalleitern des MEG Milch Board w.V., Neuenstein-Aua, 2. Dezember 2014.

    • Fahlbusch, M. (2014): Die internationalen Milchmärkte - wohin geht die Entwicklung?, Informationsabend der Tierarztpraxis Dr. Jens-Hubert Kopp Renshausen, Uslar, 10. April 2014.

    • Fahlbusch, M. (2014): Die internationalen Milchmärkte - Entwicklungen, Perspektiven und Aussichten, Keenan Dairy Solution Seminare, Vortragsreihe in Landshut (21. Januar), Ulm (22. Januar), Kleve (23. Januar), Achim (28. Januar), Aukrug (29. Januar) und Melle (30. Januar).

    • Fahlbusch, M. (2012): Milchtrends.de - Zur Lage auf den Weltmärkten für Milcherzeugnisse, Vortrag auf dem DLG-Forum Rind, Eurotier, 16. November 2012.

    • Fahlbusch, M. (2012): Wie stabil sind die Milchpreise? - Zur Lage auf den Weltmärkten für Milcherzeugnisse, Vortrag auf der Vertreterversammlung des Milchwirtschaftlichen Kontrollverbandes Südniedersachsen e.V., Hildesheim, 16. Februar 2012.

    • Fahlbusch, M. (2012): Die Ruhe vor dem Sturm? - Hintergründe der Milchpreisentwicklung auf dem Weltmarkt, Vortrag auf der VI. Alta Value Services Konferenz, Harrislee, 14. Februar 2012.

    • Fahlbusch, M. (2011): Aktuelle Entwicklungen und Perspektiven am Milchmarkt, Informations- und Diskussionsveranstaltung des Landvolks Göttingen, Göttingen, 9. November 2011.

    • Fahlbusch, M. (2011): Die Weltmärkte für Milcherzeugnisse – Wer oder was bestimmt die zukünftigen Milchpreise?, Vortragsveranstaltung der Rücker GmbH, Aurich, 4. April 2011.

    • Fahlbusch, M. (2011): Von der Milchpreishausse zur Milchkrise - Was ist auf dem Milchmarkt los?, Vortrag beim Rotary Club Mühlhausen, 29. März 2011.

    • Fahlbusch, M. (2011): Der Milchmarkt - Deutschland im Schatten des Weltmarktes, Vortrag auf dem Infoabend Milch der Raiffeisen-Südwestfalen eG, Lüdenscheid, 16. März 2011.

    • Fahlbusch, M. (2011): Die Weltmärkte für Milcherzeugnisse – Wer oder was bestimmt die zukünftigen Milchpreise?, Vortrag auf der Milchwirtschaftstagung der Landwirtschaftskammer Salzburg, Oberthema "Perspektiven am Milchmarkt", Salzburg, 22. Februar 2011.

    • Fahlbusch, M. (2010): Die Weltmärkte für Milcherzeugnisse – Wer oder was bestimmt die zukünftigen Milchpreise?, Vortrag vor dem Arbeitskreis junger Milcherzeuger der Nordmilch AG, Edewecht, 13. Dezember 2010.

    • Fahlbusch, M. (2010): Die Weltmärkte für Milcherzeugnisse – Wer oder was bestimmt die zukünftigen Milchpreise?, Vortrag auf der 5. Göttinger Fachtagung für Milchwirtschaft, Göttingen, 9. Dezember 2010.

    • Fahlbusch, M. (2010): Der Einfluss der internationalen Märkte für Milcherzeugnisse auf den quotierten EU-Markt, Vortrag an der Michelsenschule Hildesheim, 21. April 2010.

    • Fahlbusch, M. (2010): Der Einfluss der internationalen Märkte für Milcherzeugnisse auf den quotierten EU-Markt, Vortrag auf der Jahresmitgliederversammlung der Bio-MEG Nord w.V., Wallenhorst, 27. Januar 2010.

    • Fahlbusch, M. (2009): Preisfindung auf den internationalen Märkten für Milcherzeugnisse – Ein Vergleich von Ansätzen zur Analyse von Marktmacht, Vortrag bei der Nordmilch AG, Bremen, 23. November 2009.

    • Fahlbusch, M. (2009): Entwicklungen auf den Weltmärkten für Milcherzeugnisse, Vortrag bei der Milchliefergemeinschaft „Frischer Wind“, Göttingen, März 2009.

    • Fahlbusch, M. (2008): Entwicklungen auf den Weltmärkten für Milcherzeugnisse, Vortrag beim Landvolk Mittelweser, Nienburg, 23. Oktober 2008.

    • Fahlbusch, M. (2007): Der Milchmarkt – Trendwende oder kurzzeitiges Preishoch?, Vortrag beim Arbeitskreis interessierter Landwirte im Eichsfeld, Bilshausen, 4. Dezember 2007.




    Schulungen

    • Seminar "Fundamentalanalyse der Agrarmärkte" der Bundeslehranstalt Burg Warberg e.V., Warberg.

        Termine:

      • An der Burg Warberg: 22.09.2011, 20.09.2012, 30.09.2013, 09.09.2014
      • An der Handelskammer Hamburg: 24.01.2014, 11.12.2015
        (in Kooperation mit dem Verein der Getreidehändler)

      • Dozent zu den Themen:

      • Agrarmärkte, Marktmechanismen und Marktordnungspolitik in der Europäischen Union
      • Der Markt für Milch und Milcherzeugnisse im internationalen Umfeld
      • Mittelfristige Projektionen und Datenbanktraining



    Lehrtätigkeiten an der Georg-August-Universität

    • SoSe 2006: Grundlagen der Landwirtschaftlichen Marktlehre (Übungsleiter)
    • WiSe 2007/08: Grundlagen der Agrarpolitik und Landwirtschaftlichen Marktlehre (Übungsleiter)
    • WiSe 2008/09: Grundlagen der Agrarpolitik und Landwirtschaftlichen Marktlehre (Übungsleiter)
    • WiSe 2009/10:

      • Grundlagen der Agrarpolitik und Landwirtschaftlichen Marktlehre (Übungsleiter)
      • Seminar Agrar- und Marktpolitik (Betreuer)

    • SoSe 2010:

      • World Agricultural Markets (Übungsleiter, Wiederholung Mikroökonomie)

    • WiSe 2010/11:

      • Mathematisches Propädeutikum (Vorlesung zur Bedeutung der Mathematik in den Agrarwissenschaften)
      • Grundlagen der Agrarpolitik und Landwirtschaftlichen Marktlehre (Vertretung in mehreren Vorlesungen)
      • Grundlagen der Agrarpolitik und Landwirtschaftlichen Marktlehre (Übungsleiter)
      • Kompaktmodul Milchrind (Dozent, Vorlesungsteil Milchmarkt)
      • Produktion, Investition und Risiko in der Landwirtschaft (Vorlesung zur Einführung in die Tabellenkalkulation)
      • Mikro- und Wohlfahrtsökonomie (Übungsleiter)
      • Seminar Agrar- und Marktpolitik (Betreuer)

    • SoSe 2011:

      • World Agricultural Markets (Übungsleiter)

    • WiSe 2011/12:

      • Grundlagen der Agrarpolitik und Landwirtschaftlichen Marktlehre (Übungsleiter)
      • Produktion, Investition und Risiko in der Landwirtschaft (Vorlesung zur Einführung in die Tabellenkalkulation)
      • Mikro- und Wohlfahrtsökonomie (Übungsleiter)
      • Seminar Agrar- und Marktpolitik (Betreuer)
      • Themenzentriertes Seminar (Betreuer)

    • SoSe 2012:

      • World Agricultural Markets (Vertretung in mehreren Vorlesungen)
      • World Agricultural Markets (Übungsleiter)
      • Seminar Agrar- und Marktpolitik (Betreuer)

    • WiSe 2012/13:

      • Grundlagen der Agrarpolitik und Landwirtschaftlichen Marktlehre (Vertretung in mehreren Vorlesungen)
      • Grundlagen der Agrarpolitik und Landwirtschaftlichen Marktlehre (Übungsleiter)
      • Produktion, Investition und Risiko in der Landwirtschaft (Vorlesung zur Einführung in die Tabellenkalkulation)
      • Mikro- und Wohlfahrtsökonomie (Übungsleiter)
      • Seminar Agrar- und Marktpolitik (Betreuer)

    • SoSe 2013:

      • World Agricultural Markets (Vertretung in mehreren Vorlesungen)
      • World Agricultural Markets (Übungsleiter)
      • Seminar Agrar- und Marktpolitik (Betreuer)

    • WiSe 2013/14:

      • Mathematisches Propädeutikum (Vorlesung zur Bedeutung der Mathematik in den Agrarwissenschaften)
      • Grundlagen der Agrarpolitik und Landwirtschaftlichen Marktlehre (Übungsleiter)
      • Seminar Agrar- und Marktpolitik (Betreuer)

    • SoSe 2014:

      • World Agricultural Markets (Vertretung in mehreren Vorlesungen)
      • World Agricultural Markets (Übungsleiter)
      • Seminar Agrar- und Marktpolitik (Betreuer)



    Sprachen

    • Deutsch
    • Englisch