Institute of Social and Cultural Anthropology and The Ethnographic Collection

Publikationen (der letzten zehn Jahre) von AD Dr. Gundolf Krüger

  • „Etwas von dem Ueberfluße ausländischer Natürlicher Merkwürdigkeiten“ – Johann Friedrich Blumenbach, England und die frühe Göttinger Völkerkunde. In: E. Mittler u. S. Glitsch (Hg.): „Eine Welt allein ist nicht genug“. Großbritannien, Kurhannover und Göttingen 1714-1837. Katalog zur Ausstellung, Göttingen, 2005, 20 S.

  • (Hg.) Zirkumpolare Welten. Leben im hohen Norden. Ein Leitfaden zur Ausstellung (hrsg. zus. mit Studierenden des Instituts für Ethnologie der Univ. Göttingen). Göttingen, 2005. 52 S.

  • "Rarities from the Newly Discovered Islands of the South Seas“ and the Way to Göttingen. In: S. Little, P. Ruthenberg, B. Hauser-Schäublin u. G. Krüger (Hg.): Life in the Pacific of the 1700s – The Cook/Forster Collection of the Georg August University of Göttingen. Vol. II: European Research, Traditions, Perspectives. Honolulu, 2006: 36-48.

  • "Pacific cultural heritage: The Göttingen Cook-Forster collection (zus. mit Brigitta Hauser-Schäublin). In: Cook's Pacific Encounters. Katalog zur Ausstellung. National Museum of Australia. Canberra, 2006: 15-27

  • "James Cook und Georg Forster - Begegnungen in der Südsee: Kein Paradies am anderen Ende der Welt." In: Damals. Das Magazin für Geschichte und Kultur, 12, 2006: 30-36.

  • "Sibirien und Russisch-Amerika. Kultur und Kunst des 18. Jahrhunderts (dt. / engl.) (Hg. zus. mit Brigitta Hauser-Schäublin). München, 2007. 303 S. Prestel-Verlag.

  • "James Cook - Entdeckungen im Zeichen der Wissenschaft". In: I. de Castro, K. Lembke, U. Menter (Hg.): "Paradiese der Südsee - Mythos und Wirklichkeit". Katalog zur Sonderausstellung, Mainz, 2008: 28 -31.

  • (Hg.) "Für schön befunden - Objekte im Spannungsfeld der Ästhetik" (hrsg. zus. mit Studierenden des Instituts für Ethnologie der Univ. Göttingen). Göttingen, 2008, 47 S.

  • "Georg Forster: Naturforscher, Weltumsegler und Weltbürger." In: Philippia, 13/4, Kassel, 2008: 305-314.

  • "Die Macht der Ahnen - kulturelle Zeugnisse aus Neuguinea". Leitfaden zur Sonderausstellung in der Ethnologischen Sammlung der Universität Göttingen, herausgegeben von Studierenden unter der Leitung von Brigitta Hauser-Schäublin und Gundolf Krüger. Göttingen, 2009, 35 S.

  • "Konflikte, tragische Momente und Gewalt". In: James Cook und die Entdeckung der Südsee. Katalog zur Ausstellung, hrsg. v.d. Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn. München, 2009: 103-107.

  • "James Cook and the Exploration of the Pacific". In: Cook's Log, vol. 32, no. 2, 2009: 35-39.

  • "Provenienzforschung und ihre Tücken: Ein 'Schild von Otaheiti' aus der Göttinger Cook/Forster-Sammlung". In: Elfriede Hermann, Karin Klenke u. Michael Dickhardt (Hg.): Form, Macht, Differenz: Motive und Felder ethnologischen Forschens. Göttingen: Universitätsverlag, 2009: 127 - 140.

  • "Von Macao nach Göttingen und zurück. Ein Südsee-Gemälde im interkulturellen Dialog". In: Alke Dohrmann, Dirk Bustorf, Nicole Poissonnier (Hg.): Schweifgebiete. Festschrift für Ulrich Braukämper. Berlin: LIT-Verlag, 2010: 308 - 316.

  • "An encounter with violence in paradise : Georg Forster's reflections on war in Aotearoa, Tahiti, and Tonga (1772-1775)". In: Elfriede Hermann (Hg.): Changing contexts, shifting meanings : transformations of cultural traditions in Oceania. Honolulu: University of Hawai'i Press, 2011: 107-122.

  • Mokomakai aus Neuseeland in der Ethnologischen Sammlung der Universität Göttingen. Ergebnisse einer Provenienz-Recherche vor dem Hintergrund der derzeitigen Restitutionsdebatte. In: Wieczorek, Alfried, Wilfried Rosendahl und Andreas Schlot- hauer (Hg.), Der Kult um Kopf und Schädel. Interdisziplinäre Betrachtungen zu einem Menschheitsthema. ( Kolloquiumsband anlässlich der Ausstellung „Schädelkult – Kopf und Schädel in der Kulturgeschichte des Menschen“ in den Reiss-Engelhorn- Museen Mannheim, 2. Oktober 2011 bis 29. April 2012.) Publikationen der Reiss-Engelhorn-Museen 53/ Mannheimer Geschichtsblätter Sonderveröffentlichung 5. Verlag Regionalkultur (Heidelberg- Ubstadt-Weiher – Basel), 2012: 131-138.

  • Tabu. Die Macht der Götter in Polynesien. In: Krüger, Gundolf; Ulrich Menter und Jutta Steffen-Schrade (Hg.), Tabu?! Verborgene Kräfte – Geheimes Wissen, 2012: 13-25, Petersberg: Niedersächsisches Landesmuseum/ Michael Imhof Verlag.

  • Geschichte der Ethnologischen Sammlungen Niedersachsens. Und: Die Ethnologische Sammlung der Universität Göttingen: eine Forschungs- und Lehrstätte mit langer Tradition. In: Krüger, Gundolf; Ulrich Menter und Jutta Steffen-Schrade (Hg.), Tabu?! Verborgene Kräfte – Geheimes Wissen, 2012: 99; 100-104, Petersberg: Niedersächsisches Landesmuseum/ Michael Imhof Verlag.

  • Früheste Kulturdokumente aus Polynesien. Die Göttinger Cook/ Forster-Sammlung. In: Krüger, Gundolf; Ulrich Menter und Jutta Steffen-Schrade (Hg.), Tabu?! Verbor- gene Kräfte – Geheimes Wissen, 2012: 128-159, Petersberg: Niedersächsisches Landesmuseum/ Michael Imhof Verlag.

  • Kulturelle Dynamiken in vorkolonialer Zeit. Heutige Perspektiven auf polynesische Kulturzeugnisse in der Göttinger Cook/ Forster-Sammlung. In: Georgia Augusta. Wissenschaftsmagazin der Georg-August-Universität Göttingen 2012, 8, S. 34-40, Georg- August-Universität Göttingen.

  • Dem „echten“ Objekt auf der Spur. Die taunga der Göttinger Cook/ Fortser-Sammlung (18. Jahrhundert). In: Georg-August-Universität Göttingen (Hg.), Dinge des Wissens. Die Sammlungen, Museen und Gärten der Universität Göttingen, 2012: 128-130, Wallstein.

  • SUSANNE UDE-KOELLER mit Beiträgen von GUNDOLF KRÜGER u.a.: Die Ethik des Sammelns (Die Ethnologische Sammlung in Göttingen und die Frage der Restitution). In: Georg-August-Universität Göttingen (Hg.), Dinge des Wissens. Die Sammlungen, Museen und Gärten der Universität Göttingen, 2012: 264-273, Wallstein.

  • "Love-making und die gesellschaftliche Rolle der Zeremonialjungfrau taupou in der traditionellen Kultur Samoas." In: Julia Racz u. G. Krüger (Hg.): Arrangierte Liebe. Universitätskatalog Göttingen, 2013: S. 93-98.



  • "Kriegsgott-Federn und mysteriöse Verluste". In: Göttinger Tageblatt vom 4.1.2013, Sonderseite "Sammlungen der Universität."

  • "Mumifizierte Köpfe aus Neuseeland in der Ethnologischen Sammlung der Universität Göttingen." In: Stoecker, Holger; Schnalke, Thomas u. Andreas Winkelmann (Hg.): Sammeln, Erforschen, Zurückgeben?: Menschliche Gebeine aus der Kolonialzeit in akademischen und musealen Sammlungen. Christoph Links Verlag: Berlin, 2013. S. 244-258.

  • "Ethnologische Sammlung. Ozeanien, Afrika und Asien." In: Beisiegel, Ulrike (Hg.): Die Sammlungen, Museen und Gärten der Universität Göttingen. Universitätsverlag: Göttingen, 2013. S. 26-31, 34-35, engl. 2015..

  • "Polynesische Wurzeln. Tabus in den Reisebeschreibungen von James Cook." In: Indes. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft, hrsg. von Franz Walter. Heft 2:7-16, Göttingen. Vandenhoeck &Ruprecht, 2014.

  • Transkulturelle Begegnungen - Südpazifik und Sahara. Hrsg. v. Racz, Julia und Gundolf Krüger. Göttingen, 2016. 148 S. Universitätsverlag.

  • Mummified Heads (mokomokai/ upoko tui) from New Zealand in the Ethnographic Collection of the University of Göttingen. 14 S. (erscheint 2016 in: The University of Things).