In publica commoda

Unit Strategy Development and Controlling

Performance-Based Allocation of Funds


Im Jahr 2005 haben Präsidium und Senat der Universität Göttingen die Einführung einer leistungsorientierten Mittelverteilung (LOM) beschlossen. Mit dem Haushaltsjahr 2015 ist es den Fakultäten freigestellt worden, an LOM teilzunehmen. Die Datenerfassung über die Software FACTScience ist jedoch mindestens im bisherigen Umfang beizubehalten. Derzeit (Stand: Herbst 2015) setzen 7 Fakultäten LOM Forschung und 7 Fakultäten LOM Lehre um. Bis zu 6,9 % des gesamten Budgets einer Fakultät (Personal- und Sachmittel) werden auf Grundlage der Leistungsparameter verteilt. Die Buchung der zu verteilenden Leistungsbudgets je Arbeitsgruppe/Institut in den Fakultäten erfolgt zentral durch die Finanzabteilung.