Grundlagen der Volkswirtschaftslehre. Pflicht Bachelor


Lernziele / Qualifikationen:


Die Studierenden sollen in das ökonomische Denken eingeführt werden (Volkswirtschaftliche Grundprobleme und zentrale ökonomische Fragestellungen, Haushaltstheorie, Unternehmenstheorie, Marktallokation bei vollständigem Wettbewerb, wirtschaftliche Macht bei unvollständigem Wettbewerb, Ansätze der Wirtschaftspolitik, Wettbewerb). Zentrale Bausteine sind die ökonomische Knappheit, die Koordinationsfunktion und die Optimalitätseigenschaften des Marktes und die Interdependenz volkswirtschaftlicher Transaktionen.


Further information on this course is available here UniVZ