In publica commoda

Stressfrei in die Lehre starten

Hinweis: Dieser Kurs findet im Rahmen des hochschuldidaktischen Angebotes für Promovierende und Lehreinsteiger/innen statt. Dieser Angebotsbereich wird finanziert aus Mitteln des BMBF geförderten Projektes Göttingen Campus QPLUS.



Arbeitseinheiten: 12
Max. Teilnehmerzahl: 12
Zielgruppe: Lehreinsteiger/innen


Termine:

  • Mo, 17.02.2014; 16.00 (s.t.) - 19.30 Uhr
    • Di, 18.02.2014; 9.00 (s.t.) - 17.00 Uhr





    Veranstaltungsort:
    Waldweg 26, Raum 3.117/3.119 (Trakt I, 3.OG)



    Inhalt:
    Lehrveranstaltungen können zu einer großen psychischen und körperlichen Belastung werden. Die Ursachen dafür können in äußeren Umständen wie der Art der Lehrveranstaltung oder einzelnen Studierenden liegen. Oft genug tragen wir allerdings auch selbst zu unserem Stress bei. In diesem Seminar geht es darum, die Ursachen für Ihren Stress zu erkennen und zu reduzieren. Weitere Inhalte sind das Kennen-Lernen von Strategien zur Stress-Bewältigung und das Entwickeln von Vorgehensweisen für Ihre persönliche Stress-Prävention.

    • Definition von Stress
    • Stress, den ich selbst hervorrufe
    • Stress, der durch die Lehrveranstaltung hervorgerufen wird
    • Stress, der durch einzelne TeilnehmerInnen hervorgerufen wird


    • Lernziele:
      Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden nach Abschluss des Seminars:

      • psychische und körperliche Stressreaktionen erkennen und einordnen
      • persönliche Stressquellen beschreiben und aktiv steuern
      • externe Stressquellen erkennen und analysieren,
      • auf unterschiedliche externe Stressoren stress-reduzierend reagieren
      • Strategien zur persönlichen Stress-Bewältigung und -prävention anwenden können


      • Arbeitsformen:

        • Kurze Impulsreferate durch die Trainerin
        • Praktische Beispiele
        • Fallbeispiele der TeilnehmerInnen
        • Kleingruppenarbeit
        • Rollenspiele





        Schlagworte:

        • Definition von Stress
        • Psychische und körperliche Stressreaktionen
        • Definition von Stress
        • Persönliche Stressoren
        • Strategien zur persönlichen Stressbewältigung und -prävention


        • Referentin:

          Dr. Christiane-Maria Drühe:
          Dipl.-Psychologin, Dipl.-Betriebswirtschafterin SGBS, MA Personalentwicklung
          Coach, Trainerin und Buchautorin, Hochschuldozentin