In publica commoda

Events

Es muss nicht immer Wissenschaft sein: Berufsperspektiven im Bereich Mobilität nach der Promotion

Title of the event Es muss nicht immer Wissenschaft sein: Berufsperspektiven im Bereich Mobilität nach der Promotion
Series Alumni berichten von ihren Erfahrungen
Organizer Göttinger Graduiertenschule Gesellschaftswissenschaften (GGG)
Type of event Podiumsdiskussion
Category Karriere und Weiterbildung
Registration required Ja
Details Sie haben sich schon öfter gefragt, wo es nach der Promotion für Sie hingehen kann? Eine Promotion (in den Gesellschaftswissenschaften) öffnet Ihnen Türen in die Wissenschaft, aber auch darüber hinaus. Um einige dieser Türen aufzuzeigen, berichten Alumni vom Übergang von der Promotion in den Beruf und ihren Erfahrungen im Beruf außerhalb der Universität.

Unter anderem stehen für Ihre Fragen zur Verfügung: Dr. Anne Wiese (Promotion an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und heute Managerin für Corporate Responsibility der GLS Group / General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG), Dr. Torsten Halwas (Promotion an der Juristischen Fakultät und heute Stadtrechtsdirektor der Rechtsabteilung der städtischen Verkehrsgesellschaften in Karlsruhe) und Dr. Alfred Benedikt Brendel (Promotion an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und heute Gruppenleiter der Smart Mobility Research Group in Göttingen).

Im Anschluss an das Podiumsgespräch besteht die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen oder bei Häppchen und Getränken direkt ins Gespräch zu kommen.

Herzlich eingeladen sind Promovierende, Promovierte und andere Interessierte des Göttingen Campus. Wir bitten um Anmeldung möglichst bis zum 15. Mai.
www.uni-goettingen.de/de/602960.html
Date Start: 20.05.2019, 18:00 Uhr
Ende: 20.05.2019 , 21:00 Uhr
Location Tagungszentrum an der Historischen Sternwarte (Geismar Landstraße 11)
Großer Seminarraum
Contact 0551 39 28217
Bettina.Ross@uni-goettingen.de