Kunstgeschichtliches Seminar

Dr. Ruth Reiche

Lehrkraft für besondere Aufgaben


Zur Person

    Ruth Reiche ist seit Oktober 2015 Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität Göttingen. Sie studierte erst Medieninformatik, dann Kunstpädagogik, Kunstgeschichte und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Ihre Dissertation schrieb sie an der Freien Universität Berlin über Strategien des Narrativen im kinematographischen Raum. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Darmstadt im BMBF-Projekt DARIAH-DE beschäftigte sie sich mit digitalen Methoden in den Geisteswissenschaften und koordinierte das Cluster "Fachwissenschaftliche Annotationen". Neben ihrer akademischen Arbeit ist sie freiberuflich als Künstlerin und Illustratorin tätig.



Schwerpunkte in Forschung und Lehre