Institute of Social and Cultural Anthropology and The Ethnographic Collection

Benin: Université de Parakou

Die Kooperation mit der Faculté d'Agronomie besteht seit März 2015. Schwerpunkte der Faculté d'Agronomie: Landwirtschaft und Entwicklung. Austauschstudierende studieren in der Option/dem Schwerpunkt Economie et sociologie rural. (Schwerpunkte werden im dritten und letzten Bachelor-Jahr belegt, Austauschstudierende können also dort einsteigen. Außerdem gibt es einen entsprechenden Masterstudiengang, in dem Kurse belegt werden können.) Es handelt sich hierbei um eine französischsprachige Partnerschaft, weshalb gute Kenntnisse der Lehrsprache Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Auslandsaufenthalt sind.

  • Akademisches Jahr: Wintersemester = Ende Okt. bis Anfang März; Sommersemester = Mitte März bis Anfang Mai
  • Austauschstudienplätze: 2 Plätze pro Jahr.
  • Koordinator in Göttingen: Prof. N. Schareika



    1. Welche Unterlagen braucht die Université de Parakou von mir?




    2. Wie beantrage ich ein Visum und was brauche ich dafür?




    3. Welches Kursangebot ist für mich wählbar oder besonders empfehlenswert?




    4. Wie bin ich in Parakou untergebracht?




    5. Welche Kosten kommen an der Universität auf mich zu?




    6. Brauche ich eine spezielle Kranken- und Unfallversicherung?




    7. Brauche ich vor Reiseantritt bestimmte Impfungen?




    8. Ansprechpartner




    9. Weitere Informationen



    Visuelle Eindrücke


Stand: Februar 2016 Erstellt unter Mitwirkung von Wiebke Meiwald und Lena Heitkamp (Outgoings WS 16/17)