Faculty of Forest Sciences and Forest Ecology

Wälder gibt es weltweit in verschiedenen klimatischen und naturräumlichen Regionen. Diese Wälder sind unterschiedlich aufgebaut und haben unterschiedliche ökonomische und ökologische Funktionen.

Art und Intensität von Nutzung und Bewirtschaftung sowie die Bedeutung der Wälder für die lokale und nationale Wirtschaft sind ebenfalls sehr unterschiedlich. Teilweise übersteigen die Erträge aus forstlichen Nichtholzprodukten (Medizinalpflanzen, Jagd, Früchte, ...) die Erträge aus der Holznutzung; in vielen Regionen ist die ländliche Bevölkerung noch viel stärker auf den Wald als Ressource angewiesen als das bei uns der Fall ist.

Es ist ausgesprochen lehrreich für Studierende der Forstwissenschaften, diese Diversität von Wäldern und deren Bewirtschaftung unmittelbar und aus eigener Anschauung kennen zu lernen.

Forst International Namibia

Die Fakultät fördert deshalb im Rahmen ihrer "Maßnahmen zur Internationalisierung" Auslandsaufenthalte ihrer Studierenden. Sie stellt jährlich einen Gesamtbetrag von 10.000 EUR zur Verfügung, aus dem Zuschüsse für Auslandsaufenthalte gewährt werden können. Hierzu ist eine formale Antragstellung erforderlich, deren Modalitäten im Detail in einem Merkblatt (siehe rechte Spalte) erläutert sind. Die Antragstellung erfolgt online.

Die Auslandsaufenthalte sind von den Studierenden selbst zu organisieren. Die Abteilungsleiter und wissenschaftlichen Mitarbeiter der Fakultät sowie die Beauftragten für die Partnerfakultäten helfen hier gerne, erste Kontakte herzustellen; alle Abteilungen verfügen über umfangreiche internationale Netzwerke.

Der "Internationalisierungbeauftragte" der Fakultät, Prof. Dr. Christoph Kleinn (Mail: ckleinn@gwdg.de), nimmt gerne Anregungen für weitere studentische Internationalisierungsmaßnahmen entgegen, die der Fakultät vorgelegt werden können.

Ausländische Institutionen, die Praktikumsplätze zur Verfügung stellen, finden Sie in der Internationalen Praktikumsdatenbank. Für Beratungen hierzu wenden Sie sich bitte an den Praktikums-Beauftragten der Fakultät (Mail: Henrik.Ziegenhagen@forst.uni-goettingen.de) oder an die Partnerschaftsbeauftragten der Partnerhochschulen der Fakultät.