Faculty of Law
Faculty of Law

Faculty of Law

Die Juristische Fakultät trauert um Prof. Dr. Dr. h.c. Werner Heun

Prof. Heun

Die Juristische Fakultät trauert um Werner Heun, der in der vergangenen Woche in seinem 64. Lebensjahr viel zu früh verstorben ist. Sie verliert mit ihm einen weit über die Grenzen seines Faches hinaus anerkannten Wissenschaftler, der sich für die Fakultät in hohem Maße verdient gemacht hat. Er hat als Direktor des Instituts für Allgemeine Staatslehre und Politische Wissenschaften und als Mitglied der Akademie der Wissenschaften nicht nur Forschung und Lehre im Verfassungs-, Verwaltungs- und Finanzrecht sowie in der Staatslehre geprägt, sondern seine Kenntnisse und sein Wissen als Mitglied des Niedersächsischen Staatsgerichtshofs zugleich praktisch eingesetzt. Werner Heun war insgesamt dreimal Dekan der Juristischen Fakultät. Darüber hinaus war er Datenschutzbeauftragter der Georg-August-Universität Göttingen. Wir trauern um unseren hochgeschätzten Kollegen und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.


Praxisorientierte Fortbildungsveranstaltung im Prozessrecht

Praxisorientierte Fortbildungsveranstaltung im Prozessrecht in Kooperation mit dem Landgericht Göttingen. An dieser Veranstaltung können auch Studierende der Fakultät teilnehmen. Beginn: 19.10.2017
Interessierte Studierende werden aufgefordert, sich möglichst umgehend zu bewerben.
Weitere Informationen finden Sie hier.



Jurastudentin gewinnt Goldmedaille bei der Universiade

Neele Eckhardt 3

Neele Eckhardt hat bei der Universiade in Taipeh die Goldmedaille im Dreisprung gewonnen. Das ist eine sensationelle Leistung. Damit krönt Frau Eckhardt ein sehr erfolgreiches Jahr 2017. Am Freitag wird die Präsidentin der Universität Frau Eckhardt empfangen und ihr die Glückwünsche der Universität überbringen. Die Fakultät kann sich diesen Glückwünschen nur anschließen. Frau Eckhardt wird zur Vorbereitung auf die Europameisterschaft 2018 ihr Studium unterbrechen und in die Sportfördergruppe der Bundeswehr wechseln. Wir hoffen Frau Eckhardt nach einem weiteren sehr erfolgreichen Jahr wieder an der Fakultät begrüßen zu können.