Faculty of Social Sciences

Im Rahmen des Horizon 2020 Marie Sklowska-Curie Programms fördert die Europäische Union ein Forschungsprojekt am Institut für Soziologie zum Thema "Marriage and Cultural Diversity in the German Empire" (MARDIV). Das Projekt untersucht den Umgang mit religiöser Vielfalt im Deutschen Kaiserreich und seinen Kolonien am Beispiel der rechtlichen bzw. administrativen Regulierung von Ehe und Familie. In historisch-soziologischer Perspektive beleuchtet es Prozesse globaler Normdiffusion und fragt nach nationalen Vorläufern gegenwärtiger Kontroversen um Migration und Rechtspluralismus. Durchgeführt wird das Projekt von Dr. Julia Moses (University of Sheffield), die von September 2016 bis September 2018 mit Prof. Dr. Matthias Koenig am Institut für Soziologie zusammenarbeiten wird.